Mailinglist Archive: opensuse-de (970 mails)

< Previous Next >
Konfigurationsfrage zu systemd
  • From: Werner Flamme <werner.flamme@xxxxxx>
  • Date: Tue, 29 Nov 2011 10:02:21 +0100
  • Message-id: <4ED49F9D.20109@ufz.de>
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo miteinander,

unter oS 11.4 hatte ich in /etc/inittab die Zeile

ca::ctrlaltdel:/sbin/shutdown -h -t 4 now

damit der Rechner bei Strg-Alt-Entf anhielt statt neu zu booten.

Wie erreiche ich dasselbe mit systemd? Die Konfiguration dieses
Dienstmonstrums über Symlinks an allen möglichen Orten (außer in /etc,
wo ich sie erwarten würde) ist mir ein Buch mit ca. 9 Siegeln :-\

Den Default-Bootlevel kann ich mit dem YaST-Runlevel-Manager
umstellen, und auf dem Fedora-Cheatsheet habe ich gefunden, dass man
dazu in /lib/systemd einen Symlink erzeugen (oder umhängen) muss. Aber
das Verhalten bei Strg-Alt-Entf habe ich weder bei YaST noch bei einer
gewissen Suchmaschine gefunden ;-)

Gruß
Werner
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2.0.18 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org/

iEYEARECAAYFAk7Un50ACgkQk33Krq8b42N/5wCdEA+sUq4jriqTpQTmHqG3xtOI
M8IAn0W+zsRiA3f2ANLX90qtUErXwnzS
=mk4P
-----END PGP SIGNATURE-----
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups