Mailinglist Archive: opensuse-de (970 mails)

< Previous Next >
Re: Postfix - Mails nur für best. Adressen annehmen, den Rest ablehnen
Am Sonntag 27 November 2011 schrieb Daniel Bauer:
N'Abend Helga,

Hallo Daniel,

jetzt bin ich von der 12.1 zurück.

From: "Helga Fischer" <Azula@xxxxxx>

Am Sonntag 27 November 2011 schrieb Daniel Bauer:
ich glaub ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Ich möchte die Mails für

[...]

Ist vielleicht besser, wenn Du uns verrätst, was Dein Einsatzszenario
überhaupt ist.

Bei fehlerhaften Benutzern z.B. xyz@domain.a funktioniert das
auch schon, aber z.B. bei Systembenutzern nimmt Postfix die
Mails an, z.B. wwwrun@domain.a und das will ich verhindern.

Bei mir stehen alle Benutzer, die der Postfix bedienen soll, in
der virtual_alias. Jede domain, für er zuständig ist, in der
virtual_domain, was aber nicht zur Folge hat, dass er auch
irgendeine beliebige Mail dieser domain akzeptiert.

Dazu ist er an eine IP gebunden.

Deswegen war meine Antwort relativ kurz.

kannst Du mir mal ein Beispiel senden, gerne auch per PM?

Kann ich machen, wenn's wirklich passt. Denn man kann unendlich viel
Kram in einem Postfix-System konfigurieren.

Wenn Du mehr postfix brauchst, dann gibt es nur eins: Peer
Heinlein, »Das Postfix-Buch. Sichere Mailserver mit Linux«. Zum Buch
gibt's auch eine gute Mailingliste.


Helga

--
## Technik: [http://de.opensuse.org]
## Politik: [http://www.piratenpartei.de]
## Privat: [http://www.eschkitai.de]
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups