Mailinglist Archive: opensuse-de (871 mails)

< Previous Next >
Re: mein gateway routed nicht :-(
  • From: Martin Deppe <Martin.Deppe@xxxxxx>
  • Date: Tue, 14 Jun 2011 21:48:22 +0200
  • Message-id: <4DF7BB06.50404@web.de>
@Andreas: Sorry, für die PM ...

Am 09.06.2011 07:02, schrieb Kyek, Andreas, VF-DE:
Martin.Deppe@xxxxxx wrote:

Hi Martin,

ich bin jetzt etwas verwirrt, was geht und was nicht:

[...]

Ok! Ich habe jetzt wenigstens über Samba das Home-Laufwerk
von Gateway2 an das Notebook erfolgreich angebunden.
Desgleichen kann ich vom Notebook auch meinen Webserver auf
Gateway2 erreichen. Schritt für Schritt kommt man sich näher
(der Webserver ging allerdings schon am Montag).

Das ist ja auch der triviale Teil - Der Laptop und gw2 hängen
beide im 3er Segment.

[...]

2. Wie sind die Netzwerkeinstellungen des Windows Client

konfiguriert
(statisch oder dynamisch)?

Ausgabe auf Windows Client von "ipconfig /all"

Windows-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : Sonne
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : my.site

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: my.site
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless
3945ABG Network Connection
Physikalische Adresse . . . . . . : XX-XX-XX-XX-XX-XX
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.3.50
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.3.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.3.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 8. Juni
2011 20:43:48
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 9. Juni 2011
00:43:48


also dynamisch via dhcp:

- Standarg-GW sollte im eigenen Segment liegen - also die 3.1
- ggf dem Laptop auch noch ein passendes "primöres DNS suffix" verpassen
- DNS kann dann die 1.1 sein. (gw arbeitet also als "authoritativ DNS"
für die Domain my.site?)

AFAIK muss der DHCP Server in gleichen Segment liegen wie der client,
also ist gw2 dhcp server für Laptop.

So ist es!
a) brauchst du hier zwingend DHCP? ggf. feste IPs zum testen erstmal benutzen
b) den DHCP Server auf gw2 ggf. korrekt konfigurieren.

Funktioniert jetzt!
[...]
den Rest habe ich jetzt mal entsorgt, da ich NICHT mehr durchblicke,
was du da eigentlich aktuell treibst.

"eingentlich" braucht es nicht viel:
a) laptop: hat gw2 als default-gw und gw1 als dns
b) gw2 hat gw1 als default-gw und auch gw1 als dns
c) gw muss route zum 3er-Netz über gw2 kennen -> route einrichten

Funktioniert jetzt!
gw und gw2 müssen ip-forward aktiv haben, damit sie als router
arbeiten

Jupp!
dann mal sukzessiv alle Wege ausprobieren (einfache pings?) und
mal mitteilen, was geht und was nicht.

(Ich gehe mal davon aus, das dein gw zum Inet hin dann für die internen
Adressen NAT macht, oder?)

Richtig!
Andreas

Hallo Andreas,

ich habe jetzt mal auf gw2 eine route wie folgt eingerichtet:
(Ist es richtig, dass das Flag G zweimal da ist?)

gateway2:~ # netstat -rn
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags MSS Window irtt
Iface
192.168.3.0 192.168.3.1 255.255.255.0 UG 0 0 0
wlan1
192.168.1.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0
eth0
169.254.0.0 0.0.0.0 255.255.0.0 U 0 0 0
eth0
127.0.0.0 0.0.0.0 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
0.0.0.0 192.168.1.1 0.0.0.0 UG 0 0 0
eth0
gateway2:~ # iwconfig
wlan1 IEEE 802.11bg ESSID:"MARTIN-WLAN"
Mode:Ad-Hoc Frequency:2.412 GHz Cell: ...
Tx-Power=20 dBm
Retry long limit:7 RTS thr:off Fragment thr:off
Encryption key: ...
Power Management:off
gateway2:~ #

Also, es geht jetzt so ziemlich alles, was soll, nachdem ich die
Verbindung vom Notebook nochmal neu aufgebaut und den DHCP-Server bezgl.
DNS und Default-GW korrekt eingestellt habe, außer daß ich vom Notebook
keine Namensauflösung bekomme. Es geht sogar ein "ping 195.135.220.3"
(www.suse.de), nicht allerdings "ping www.suse.de". Vom gateway2 aber schon.

Ich denke, daß hängt damit zusammen, daß ich mein DNS noch nicht richtig
konfiguriert habe.

Bisher hatte ich nur ein Netzwerksegment (192.168.1.*) und jetzt sind es
zwei (192.168.3.*). Alle gültigen Adressen für beide Segmente sind in
der Datei "master/my.site.zone" definiert. Das ist wahrscheinlich so
falsch oder nicht ausreichend. Hättest Du da vielleicht adhoc einen
Tipp? Ansonsten muß ich jetzt da mal auf die Suche gehen.

Aber soweit schon mal vielen Dank und

beste Grüße
Martin
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >