Mailinglist Archive: opensuse-de (732 mails)

< Previous Next >
Re: Wlan Speed - Up- und Download zu niedrig
Am Donnerstag, 19. Mai 2011 09:30 schrieb Fred Ockert:
Ernst Scott schrieb:
Danke für die Info - habe alles so gemacht - route -n ist
wirklich hilfreich

Heute habe ich das IP-Modem direkt mit dem PC verbunden
als eth0 verkabelt bekam ich nur 250-400 kb/s
Mit Router als wlan weiterhin nur 12-18 kb/s
Das kann doch nicht in Ordnung sein für eine
vom ISP genannte Leistung iHv 4000 kbit/s

Hallo,
abklären:
- wie gross ist die Feldstärke?
- wieviel (andere) Netzwerke benutzen deinen Kanal ?

als wesentliche Parameter.
WLAN ist CSMA -> d.h. da wird auf gut Glück losgebrüllt.
Bei merereren anderen Usern auf einem Kanal geht der eff. Traffic
ganz schnell in die Knie.
Aber du hast ja wohl zehn oder zwölf Känäle zur Auswahl ?

Des gleiche Problem hat man, wenn die Funkstrecke schlecht ist.
Puhh ... kann man irgendwie abfragen .. aber ich weiss im Moment
nicht wie .

Wenn dann z.B. beide Faktoren zusamentreffen sieht es finster
aus. Es gibt noch ein paar andere Faktoren, die die
Geschwindigkeit drosseln, ich habe hier nur die typischen
Ärgerleins genannt!

Die nächste Frage wäre, wie du die Geschwindigkeit ermittelt hast
...aber erst viel später :) selbst bei 100% Fehler sehen
20kByte/sec etwas wenig aus ( knapp 200kBits)

Vielleicht hat ein Kanalumzug schon eine Riesenwirkung ?

Fred

Hallo Ernst,

Einige Antworten zu den von Fred aufgeworfenen Fragen findest Du als
root mit:
iwlist wlan0 scan

Damit findest Du unter anderem heraus, welche wlans in Deiner
Umgebung welche Kanäle verwenden.

Zur Interpretation der anderen Parameter (Signal Level etc) musst Du
hier auf der Liste noch mal fragen, davon habe ich keine Ahnung.

Grüße
Ralf
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups