Mailinglist Archive: opensuse-de (1022 mails)

< Previous Next >
Re: Neuer rechner - Fragen
Am Mittwoch, 16. März 2011 schrieb Jürgen Hochwald:

Ich habe den Bericht in der CT jetzt durchgelesen und ganz am Ende
fällt in der Tabelle der Intel i7-2600k auf. Der komplette Rechner
soll an der Steckdose nur 24W verbrauchen und hat trotzdem auch
einiges an Rechneleistung (dann 100W Verbrauch). Eigentlich genau
das, was ich suche.
Frage ist nur, wie realistisch ist der Verbrauch, so richtig glauben
kann ich es noch nicht.

Entspricht den Angaben, die man bei Effizienten Core-i der 2000er Serie
so in den Tests liest. Ich geh mal davon aus, dass das dann auch
realistisch ist. Notebooks kommen ja teilweise mit 6 Watt im Leerlauf
aus, inklusive Display, sogesehen ist die vierfache Menge gar nicht mehr
so beeindruckend.

Und wie wird der Prozessor von Suse 11.3(4?) unterstützt, auch die
Onboard (besser Onchip-)Grafik ?

11.3 kannst Du kicken, mit der 11.4er müsste es gehen. Kernel 2.6.37,
intel X.org Treiber 2.14.0 und Mesa 7.10 sollten reichen. Wenn man
Phoronix trauen kann, wäre neuer noch deutlich besser/schneller:
http://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=intel_clarkdale_q111&num=1

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >