Mailinglist Archive: opensuse-de (975 mails)

< Previous Next >
Re: openSUSE vs. Fedora
  • From: Roman Fietze <roman.fietze@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 28 Oct 2010 13:30:23 +0200
  • Message-id: <201010281330.24266.roman.fietze@xxxxxxxxxxxxx>
Hallo Pitt,

On Wednesday 27 October 2010 22:29:43 Pitt Leidner wrote:

Doch was soll ich mit 16bit anfangen, wenn ich die auf keinem Papier
optisch unterscheidbar ausgedruckt bekomme?

Entscheidend ist doch nicht nur wo das Bild letztendlich landet,
sondern auch wieviele Zwischenschritte unternommen wurden und wie
stark diese z.B. die tonalen Werte auseinanderziehen.

Wenn du z.B. nur den Kontrast verstaerkst, kann es schon passieren,
dass du das aufgerissene Histogramm als sichtbare Helligkeitsverlaeufe
im Druck sehen kannst, obwohl du auf dem Papier nur vieleicht 5
Blenden untergebracht hast.


Roman

--
Roman Fietze Telemotive AG Buero Muehlhausen
Breitwiesen 73347 Muehlhausen
Tel.: +49(0)7335/18493-45 http://www.telemotive.de
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups