Mailinglist Archive: opensuse-de (975 mails)

< Previous Next >
Re: zypper up => The following package updates will NOT be installed
  • From: Peter Steffinger <trommelpeter@xxxxxx>
  • Date: Thu, 14 Oct 2010 20:37:19 +0200
  • Message-id: <201010142037.19463.trommelpeter@xxxxxx>
Hallo Christian


Am Donnerstag, 14. Oktober 2010, 20:27:03 schrieb Christian Meseberg:
Man kann sich aber kurz bevor man mit ja bestätigt, den Vorschlag nochmal
anschauen, und nur mit ja bestätigen, wenn man damit einverstanden ist.

sorry, habe den Thread nicht komplett, weil ich gerade wieder in dei
Liste eingestiegen bin.

man kann mit ja oder nein bestätigen, also alles oder nichts. Zypper
bietet m.E. nicht mehr an, oder doch?


Um die Diskussion etwas abzukürzen, hier mal kurz wie ich es handhabe:

zypper up
eingeben

Dann schau ich mir den Vorschlag an. Wenn nichts dagegen spricht mit ja
bestätigen. Und die Pakete die zwar vorgeschlagen werden aber nicht
installiert werden, schau ich mir an, was ich davon wirklcih brauche.
Den Update-Wahn von früher habe ich mir inzwischen abgewöhnt.
Es gibt meist nur drei vier Programme von denen ich unbedingt die neueste
Version brauche.
zB
- warte ich auf die Amarok-Version die endlcih wieder eine Musikbrainzabfrage
hat.
- Ausserdem wurde schon vor langer Zeit angekündigt das k3b Video-Dateien
automatisch ins richtige Format wandelt wenn man eine DVD für den DVD-Player
brennen will.
- Und auf Gimp2.8 warte ich.

Sonst wüsste ich nicht was ich um jeden Preis updaten will.

Ein
zypper dup
brauche ich eigentlich so gut wie nie. Und im Grunde reichen mir die Patches
die mir kupdateapplet anzeigt vollkommen aus.


Viele Grüße
Peter


--
########################################################################
########################################################################
########################################################################
########################################################################
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups