Mailinglist Archive: opensuse-de (1185 mails)

< Previous Next >
Re: Samba und Windows7
  • From: Matthias Praunegger <mpraunegger@xxxxxx>
  • Date: Sun, 26 Sep 2010 13:19:27 +0200
  • Message-id: <AANLkTikq_-P0YKBsFBDjJZrwyiXRPhJR+MjvSOHNXaC8@xxxxxxxxxxxxxx>
Gibt es bei Windows nicht immer diese gewaltigen Unterschiede zwischen
den Home- und Professional Versionen?
Von Klaus Knopper (von Knoppix) habe ich da immer wieder einige
Schmankerln gehört.

Also, ich bin kein Windows User (geschweige denn Experte), aber bei
"meinem" Windows 7 Ultimate muss ich nicht viel Einstellen, damit
alles funktioniert.
Befolge die Anleitung hier:
http://www.espend.de/artikel/windows-7-ordner-oder-laufwerk-freigeben-ohne-kennwort.html

Wichtig ist, dass man bei re. auf den Ordner -> Sicherheit auch
zusätzlich noch angibt, dass entweder Jeder oder irgendein Benutzer
Vollzugriff hat.

Und umgekehrt, auf meinem Samba PDC kann ich ohne Probleme einfach so
drauf zugreifen. Ob das mit den Standardeinstellungen openSUSE 11.3
bei Samba auch geht, bezweifle ich stark.

Am 26. September 2010 12:14 schrieb Detlef Wiese <detlef.wiese@xxxxxxxxxx>:
Am 26.09.2010 11:08, schrieb Mathias Pfeiffer:

Ich habe jetzt noch etwas ausprobiert.
 Der Windows7-Rechner findet auch keinen Windows-XP Rechner (und Windows
ME).
Er findet nur Windows 7 und Vista

Es gibt da bei Win7 die Netzwerkgruppen wie Heimnetzwerk etc, hast du damit
mal rumprobiert?

--
Mit freundlichem Gruß
Detlef Wiese
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
  opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx






--
Schöne Grüße,
Matthias

desktop4education
http://d4e.at
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >