Mailinglist Archive: opensuse-de (1185 mails)

< Previous Next >
Re: Kernel-Head und NVidia-Treiber
  • From: Philipp Thomas <Philipp.Thomas2@xxxxxxx>
  • Date: Thu, 16 Sep 2010 09:58:24 +0200
  • Message-id: <61j396lor3lhbr8eja77ol1aqce2udvnu1@xxxxxxx>
On Thu, 16 Sep 2010 01:55:46 +0200, David Haller <dnh@xxxxxxxxxxxx>
wrote:

Funktionieren sollte, daß du eine Treiberversion für beide Kernel
verwendest.

Um es zu präzisieren: der Treiber für den X-Server tut immer, aber für
die Kernel braucht es unterschiedliche Treiber. Zumal im Code des
Kerneltreibers ein Fehler ist sodass er sich mit Kernel-Head (präziser
mit Kernel >= 2.6.36) nicht kompilieren lässt. Ein Patch von mir dafür
ist im Nvidia-KMP aber den Dreizeiler kann ich auch hier nochmal
posten.

- deinstalliere die Treiber-RPMs

Nicht nötig.

- hol dir von nVidia direkt den Treiber (NVIDIA...run).

Das braucht mehr :) Paket mit --extract auspacken, Patch anwenden und
dann nur den Kernel-Treiber bauen und installieren.

dazu benötigst du u.a. konfigurierte Kernel-Sourcen, das bekomm ich
aus dem Gedächnis grad nicht hin, ist aber dokumentiert und taucht
auch in der Liste recht häufig auf. IIRC brauchst du:

Braucht garnix, der Nvidia-Kram schaut an der richtigen Stelle nach
und findet alles was er braucht.

Falls ich was durcheinandergebracht hab,

Du doch nicht ;-)

wird sich sicher jemand melden,

Wie man sieht.

Philipp
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups