Mailinglist Archive: opensuse-de (841 mails)

< Previous Next >
Re: Fehlersuche: Rechner pausiert kurz bis etwas passiert
  • From: Al Bogner <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 29 Jun 2010 13:10:54 +0200
  • Message-id: <20100629131054.47133c43@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Tue, 29 Jun 2010 12:21:18 +0200
schrieb "Dieter Kluenter" <dieter@xxxxxxxxxxxx>:

Ja, bei NFSv3 ist idmapd sicher nicht erforderlich. Ich bin mir aber
nicht sicher ob Al nfs3 oder nfs4 aktiviert hat,

So, jetzt ist definitiv nfs4 installiert. Habe es mit Yast-Konsole
gemacht und ein Exportverzeichnis entfernt, sodass garantiert eine
Änderung geschrieben wird.

Am Server
nfsidmap-0.20-1.81

Am Client
nfsidmap-0.21-4.1.x86_64


cat /etc/idmapd.conf

[General]

Verbosity=0
Pipefs-Directory=/var/lib/nfs/rpc_pipefs
Domain=localdomain

[Mapping]

Nobody-User=nobody
Nobody-Group=nobody



Jetzt bin ich erstmal mit nfs4 überfordert, was da wichtig ist. Ich
ging davon aus, dass es reicht, wenn man am Server und am Client die
gewünschten Verzeichnisse definiert.

Al
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups