Mailinglist Archive: opensuse-de (917 mails)

< Previous Next >
Re: Rohling defekt oder k3b-Bug?
  • From: Folkmann Herbert Stefan <folkmann.h.s@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 13 May 2010 19:32:25 +0200
  • Message-id: <1273771945.4740.102.camel@xxxxxxxxxxxxxxx>
Am Donnerstag, den 13.05.2010, 18:45 +0200 schrieb Thomas Schirrmacher:
Am Donnerstag 13 Mai 2010, 18:37:53 schrieb Folkmann Herbert Stefan:
.

Was kann ich jetzt tun? Jetzt steht mir der Assistent nicht zur
Verfügung. Wie komme ich zu diesem Assistenten und was stelle ich dort
ein? Bisher habe ich dort nichts gemacht, falls mir der Assistent
begegnet ist, weil ich gar wusste, was ich dort hätte ändern sollen. Wie
soll ich verfahren? Das Paket rausnehmen und neu installieren? Als
"root" einloggen?


http://wiki.ubuntuusers.de/k3b

Ein Ubuntu habe ich nur temporär zum Test installiert. Auf einer neben
mir stehenden "Hardwaregruppe" und es ist gerade ausgeschaltet.
Gegenwärtig arbeite und schreibe ich mit einem Notebook und habe darauf
opensuse 11.2 installiert. Parallel mit VISTA. Darauf bezogen sich meine
Fragen. Jeder Computerbenutzer muss sich irgendwie persönlich
entscheiden. Meine Entscheidung lautet deutlich auf die Verwendung eines
opensuse-Systems, aus verschiedenen Gründen, welche zu erläutern hier zu
weit führen würden, glaube ich. Ebenso habe ich gute Gründe gegen
"Ubuntu" zu optieren. Mein Wunsch ist ein lauffähiges stabiles
open-Suse-System mit freudigem und freundlichem CD/DVD-Bäcker.
------------------------------------------------------------------------
Jetzt nochmal konkret: Mit Gparted-live werde ich auf dem neben mir
stehenden Hardwaresystem, Ubuntu herunternehmen und erneut opensuse 11.2
installieren. Ich werde mich für GNOME entscheiden, ganz persönlich.

Wo fangen die Stolpersteine an, welche mir letztendlich immer ein System
ohne funktionsfähigen K3b beschert haben ? Was habe ich zu erwarten und
vor allem zu tun, bzw. nicht zu tun, wenn ich hernach K3b, das erste Mal
sehe ? Zu irgendeinem bestimmten Zeitpunkt der Installation, scheine ich
immer wieder gleiche oder zumindest ähnliche Fehler zu machen. Mit den
bekannten Konsequenzen.
------------------------------------------------------------------------
Eigentlich bin ich geisteswissenschaftlich geprägt und zufrieden, wenn
in meinen Büchern morgen noch das Gleiche drinsteht wie heute. Beim
Computer muss man da etwas flexibler sein, habe ich gelernt.

Es reizt mich allerdings diese Probleme zu lösen. Dafür erbitte ich,
falls möglich, die Unterstützung der Liste.

Herzlichen Dank für Hinweise zu meiner nächsten, oben skizzierten
Installation. Was muss da besser werden ??

Herbert



Vielen Dank für einen nächsten Schritt

Herbert


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups