Mailinglist Archive: opensuse-de (917 mails)

< Previous Next >
Re: Bogofilter und Segfault
  • From: Lieschen Mueller <lies.mueller@xxxxxxxx>
  • Date: Sun, 9 May 2010 05:16:37 +0200
  • Message-id: <20100509031635.GB16755@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
[ David Haller, 08.05.2010:]
Am Sam, 08 Mai 2010, Lieschen Mueller schrieb:
Hat dein User (in dessen procmailrc das steht) auch Schreib- und
Leserechte in /var/dingens und auf die wordlist.db?

Ja. Ist sogar Owner.

Und schön mit rw jeweils?

Ja. Und weil /var nur von root ist, hatte ich sicherheitshalber auch
eine Textdatei in /var/dingens/bogofilter/ angelegt und erfolgreich
versucht, reinzuschreiben ;-)

Übrigens: Die wordlist.db kann ich von meinem Muttchen aus (mit
bogofilter -Ns und -Sn) wie immer füttern. Das Datum der Datei ist
dementsprechend aktuell. Also der Beweis, dass bogofilter in die
Datei schreiben kann und eigentlich weiß, wo sie überhaupt ist.


| (0) $ catchsegv bogofilter -e -p -l -vvvv -d /var/dingenskirchen -I
testIN.mbox -O testOUT.mbox
[...]
| Backtrace:
| bogofilter[0x411fe0]
| bogofilter[0x41802c]
| bogofilter[0x40ec7b]
| bogofilter[0x40d666]
| bogofilter[0x40dd50]
| bogofilter[0x402ff8]
| bogofilter[0x405149]
| bogofilter[0x40321c]
| /lib64/libc.so.6(__libc_start_main+0xfd)[0x7fd48e8e4a7d]
| bogofilter[0x402d69]

Ok, das scheint bogofilter-Intern zu sein. Ruf doch bitte mal
bogoutil -vv -m /var/dingenskirchen/wordlist.db

Invalid option 'db-log-autoremove'

Anschließende Fehlermeldung im Prompt: (3)

Falls danach die Segfaults mit bogofilter immer noch auftauchen,

Ja, tut es.

dann mach bitte mal:

$ ltrace -o bogofilter.ltrace -f -S -s 128 bogofilter -e -p \
-l -vvvv -d /var/dingenskirchen -I testIN.mbox -O testOUT.mbox
$ gzip bogofilter.ltrace

Und das bogofilter.ltrace.gz schick mir per PM.

Okay.


--

Grüße
Lieschen
.
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups