Mailinglist Archive: opensuse-de (1202 mails)

< Previous Next >
Re: Win 7 bootet nicht mehr rootshell und fdiskausgabe an liste
  • From: Dirk Linnerkamp <dirk_linnerkamp@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 16 Apr 2010 14:08:15 +0200
  • Message-id: <1271419695.2887.89.camel@xxxxxxxxxxxxxx>
Am Freitag, den 16.04.2010, 12:06 +0200 schrieb Renate Neike:
Von: Dirk Linnerkamp <dirk_linnerkamp@xxxxxxxxxxx>


FALSCH!
Linux benötigt _keine_ prim. Partition!


....ok, mag ja sein dass ich da falsch liege..
... aber ein Bootflag in einer Erweiterten Patition, so wie in dem hier
beschriebenen Fall und dann noch mit einem Win System auf der
'Festplatte, das kann definitiv nicht funktionieren..

@ Andreas.
Windows AFAIK sein mehreren Releases
auch nicht mehr.<

...woher du diese Info in Bezug auf Windows hast musst du mir unbedingt
sagen. Das wäre mir nämlich neu...allerdings bin ich auch nur bis Vista
Up-to-date:-)
Nach meinem Wissen ist Win in diesem Punkt bis heute genauso
"selbstbezogen" wie eh und je..

@folkmann

keine ahnung, die extended sollte mit ihren 3 logischen laufwerken,
root+home<
+swap ganz hinten liegen, die startbare winpartition C: sollte ganz am
anfang <
sein, danach die 2. primäre Windows D:, ein platz sollte frei sein in
der <
tabelle, das stimmt auch, sda2 fehlt, das nützt aber nix, frag mich
nicht wie <
das passiert ist, keine ahnung. kann man das in ordnung bringen, ohne
ein <
system plattzumachen?<

...genau das wäre die korrekte Reihenfolge, wobei dann der Bootflag auf
der (ersten) Win C: Partition gesetzt sein muss!

...ich bezweifel, dass man das hier irgendwie so reparieren kann, dass
du am Ende zwei bootfähige OS hast. Mit deinem Win wirst du da
garantiert Probleme bekommen. Das erste was du (vielleicht noch)
probieren könntest ist auf der Win C: Partition den BootFlag zu setzen,
die grub menu.lst entsprechend anzupassen und versuchen zu
booten..obwohl ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass das funktionieren
wird.

...eine andere Möglichkeit wäre den Win Bootloader von deiner Boot-DVD
von einem Command Prompt aus neu zu installieren. Das wird
wahrscheinlich auch scheitern oder er wird dir deine linux Partition
gnadenlos "zerreißen", sodass du dich dann mit "verlorenen", kaputten
etc Patitionstabellen rumschlagen kannst.

Ergo: ich würde mir alle Daten sichern und ein Neuinstallation machen.
Mit Win anfangen, auf ner 1. primären Part. , wie du oben bescjrieben
hast..und linux..

Dirk




--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups