Mailinglist Archive: opensuse-de (1438 mails)

< Previous Next >
Re: WLAN an Switch?
  • From: "Kyek, Andreas, VF-DE" <A.Kyek@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 31 Mar 2010 06:36:13 +0200
  • Message-id: <B99A09D228ECF34FBEA082B5E223779303849F4C@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Heinz W. Pahlke wrote:
Am Tue, 30 Mar 2010, Peter Mc Donough schrieb

Brauchst du da nicht eine passable Verbindung zum Access Point?

Den könnte ich an den Switch anschließen, an dem jetzt nur noch der
eine PC hängt.

In dem Zusammenhang: In c't 2010/6 ab S. 142 wurden
Breitbandrouter bis
20Euro, auch solche mit WLAN Zugang, zur Netzwerkerweiterung
getestet.

Gleich mal bei Heise herausgesucht. Der Artikel ist zwar
kostenpflichtig, aber die Geräte werden genannt. Kostenpunkt ab
17 Euro.

Ich denke aber, dass sich ein Access Point leichter einrichten lässt
als ein Router.

In deinem Fall würde es auch eine FritzBox billigster Art mit WLAN
tun. Diese wird mit Kabel an deinen Switch angeschlossen und stellt
_ein zweites_ WLAN bereit. Zugangsdaten brauchst du keine einzugeben;
nur IP etc. konfigurieren. Die Box arbeitet dann auch nicht als
Router sondern als so 'ne Art Bridge.

Das habe ich seit langen schmerzfrei laufen.
Ich würde in deinem Fall keine Verbindung à la WDS-Repeater benutzen;
du hast ja Kabel und das sollte man so nah wie sinnvoll möglich an den
"Arbeitplatz" bringen. IMO gibt es nichts stabileres und schnelleres
als 'ne Kabelverbindung.

Andreas
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >