Mailinglist Archive: opensuse-de (1438 mails)

< Previous Next >
Re: Eingeschränkter Root-Account
  • From: "Renate Neike" <r.neike@xxxxxx>
  • Date: Thu, 18 Mar 2010 14:49:38 +0100
  • Message-id: <20100318134938.54150@xxxxxxx>
Von: Jens Strohschnitter <suse-linux@xxxxxx>

Hallo Liste,
Hallo,

ich benötige für einen externen Zugang einen Root-Account mit
eingeschränkten Rechten.
Habe das Ganze mal flappsig mit einem User mit 0-UID in der passwd
eingerichtet, aber
das ist ja eher nicht das wahre vom Ei.

An sich soll der Account folgendes können:

-In /etc/init.d die Services durchstarten
-Und einen Reboot des System absetzen

Kommandos wie ssh/scp und vor allem rm sollten gesperrt sein.

Hatte dafür mal mit der lShell experimentiert, habe aber schnell
festgestellt, dass
man ohne Root-Rechte keinen Service durchstarten kann.

Gibt es zu 0-UID, sudo und lshell noch andere Alternativen ?


Ich würde das via /etc/sudoers klären.
Für die RC-Scripte kannst du, soweit mir bekannt auch Platzhalter setzen (rc*),
damit du nicht jedes "rc<irgendwas> in visudo eintippen musst ;)

Gruß Renate
--
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References