Mailinglist Archive: opensuse-de (1354 mails)

< Previous Next >
Re: e2fs-Filesystemparameter was:[Re: off-topic: Raid0 und Lesegeschwindigkeit, Festplattenempfehlung]
  • From: Axel Birndt <towerlexa@xxxxxx>
  • Date: Wed, 03 Mar 2010 09:04:27 +0100
  • Message-id: <4B8E180B.70907@xxxxxx>
... noch mal als korrekte Antwort auf die Mail, damit der Thread
erhalten bleibt...

Kyek, Andreas, VF-DE schrieb:
Axel Birndt wrote:
David Haller schrieb:

[...]
Nur mit den Inodes... könntest Du das noch mal etwas ausführen?

man mkfs.ext3

-T fs-type
..
contains definitions for the filesystem types: small, floppy, news,
largefile, and largefile4.
..

[fs_types]
....

largefile = {
inode_ratio = 1048576
}
largefile4 = {
inode_ratio = 4194304
}

Könntest Du mich etwas aufschlauen, was das bedeutet?

Danke ;-)

Bin zwar nicht David, muss ihn aber mal wieder zitieren:

Liest hier niemand man-pages?

Naja, nicht immer *duck und wech*
Nee aber mal Spaß beiseite, ich hab einfach noch nicht gesucht, was das
konkret bedeutet...

Du hast jetzt zwar die -T option gefunden; aber in der gleichen
man-page steht auch was zu -i bytes_per_inode und -I inode_size.

Dort findest Du (u.a.):
... The larger the byte_per_inode ratio, the fewer inodes will be
created.
ok, danke.

Hier werden also pro 1MB eine Inode (largefile) oder sogar pro 4 MB
(largefile4) ein Inode angelegt. Auf einem FS mit grossen Files ist
das ggf. ausreichend.
so und hier beginnt es interessant zu werden...
Bis jetzt bin ich noch nie an die Grenzen gestoßen, das mal keine Inodes
mehr verfügbar gewesen wären...
Wäre halt die Frage, wann der Parameter zieht, bzw. wie David das mit
seinen riesen-Filesystemen macht...

@David,
das Du meist Spezial-Anforderungen hast weiß ich, ist ja auch ok. Man
kann das aber meist nicht immer auf allgemeine Anwendungsfälle
übertragen, aber wenn von Dir Tipps kommen dann werden die bei mir meist
extra gespeichert... weil diese eigentlich immer wertvolle Infos beinhalten




Beachte: Das kann NICHT mehr geändert werden. Und ein FS ist voll
wenn ENTWEDER der Platz tatsächlich voll ist ODER keine Inodes mehr
frei sind.
In beiden Fällen kannst du da nichts mehr drauf speichern.

Jepp, das ist mir klar, aber danke für die Antwort ;-)

-- Gruß Axel ------------------------------ => einen Server härten?
google mal nach Stahl härten oder was meinst Du mit härten? Aus:
http://www.administrator.de/index.php?content=69906
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups