Mailinglist Archive: opensuse-de (1347 mails)

< Previous Next >
Re: Neuer Arbeitsspeicher bei gleicher Installation
  • From: Thomas Moritz <thm_ml@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 11 Feb 2010 21:00:19 +0100
  • Message-id: <201002112100.20677.thm_ml@xxxxxxxxxxx>
Am Donnerstag, 11. Februar 2010 20:38:17 schrieb Karl Payer:

Hallo Karl,

meine 512 MB Arbeitsspeicher machen allmaehlich keinen Spass mehr
und ich beabsichtige, diesen zu vermehren.
;-)

Das tut meist gut :-)
Schau aber bitte zuerst, was fuer Steine Dein Motherboard maximal
zulaesst! Du kannst nicht alles auf jedes Board stecken!

Habe dazu den alten Thread ???mehr Arbeitsspeicher??? [1] aus
2002 gefunden / nachgelesen. Demnach sollte das keine Probleme
machen.

Eigentlich nicht, seidenn Du willst mehr als 3GB stecken.

Trotzdem (Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste) nochmals
die Frage, wenn ich den Arbeitsspeicher austausche, fuehrt das
dann nicht dazu, dass ich mein Betriebssystem neu installieren
muss?

Steckst Du mehr als 3GB und Du hast ein 32bit-System (ja hast Du),
dann werden trotzdem nur 3GB benutzt, da die Adressierung nicht mehr
zulaesst.
Bei einem x86_64 kannst Du stecken, wie Dir beliebt. Notfalls musst
Du einen anderen Kernel einspielen, falls der bisherige Deine
RAM-Groesse nicht unterstuetzen sollte.

Unguenstig ist vielleicht, dass ich meine swap-Partition nur fuer
512 MB bemessen habe.
Gibt es sonst etwas, auf das ich achten sollte?

Lass die 512MB Swap so wie sie sind. Bei einer Neuinstallation hast
Du die Moeglichkeit, die Partitionierung des Swap zu aendern. Es
wird aber sicher keinen Grund dafuer geben.

MfG Th. Moritz
--
Jeder will alt werden,
doch keiner will alt sein.
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References