Mailinglist Archive: opensuse-de (1347 mails)

< Previous Next >
Re: stabile KDE Pakete gesucht
  • From: Steffen Hanne <oldventure@xxxxxx>
  • Date: Thu, 11 Feb 2010 10:24:34 +0100
  • Message-id: <201002111024.35001.oldventure@xxxxxx>
Am Donnerstag 11 Februar 2010 09:12:56 schrieb mail@xxxxxxxxxxx:
Ob es - wie in der Vergangenheit (KDE:42, KDE:43) - ein KDE:44-Repo geben
wird, ist fraglich.

Siehe
http://de.opensuse.org/KDE4#Projekt_KDE_4.3_.28KDE_4.3.4_.E2.86.92_.C3.9Cberfl.C3.BCssig.29
Zitat:
Information Ein Upgrade der in der openSUSE 11.2 enthaltenen KDE 4.3.1
Arbeitsumgebung ist über den hier beschriebenen Weg nicht mehr nötig. Pakete
des KDE 4.3 Depots bzw des aktuellen KDE 4.3.5 Desktops sind nun im Stabilen
Zweig enthalten und werden über KDE4:/STABLE:/-Depots bzw Standard Pakete
über das OS-Update -Depots angeboten. Hier erscheint demnächst der Weg des
auszuführenden Upgrades auf KDE 4.4 wenn diese als Stabile Finale Version über
die eigens dafür vorgesehenen und eingerichteten KDE 4.4 Depots verfügbar sind

Zitat Ende

Danach ist wohl ein KDE 4.4 Repository neben Factory für 11.2 geplant. Warten
wir es ab. Normalerweise sind diese Pakete ziemlich stabil einsetzbar. Ich bin
auch schon gespannt. Ich hatte mal testweise eine Entwicklerversion
aufgespielt und fand es sehr vielversprechend.

Steffen



--
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References