Mailinglist Archive: opensuse-de (1314 mails)

< Previous Next >
Re: Datei läßt sich nicht löschen
  • From: Sefan Plenert <st_plenert@xxxxxxxx>
  • Date: Tue, 2 Feb 2010 09:22:50 +0100
  • Message-id: <201002020922.50352.st_plenert@xxxxxxxx>
On Dienstag, 2. Februar 2010 06:58:55 Roman Fietze wrote:
Hallo Stefan,

On Sunday 31 January 2010 22:41:53 Stefan Plenert wrote:
Die Datei oder der Ordner
/media/disk/.Trash-0/files/Documents/01-persönlich/E-
Mail/2008/Drehanfrage U-Bahn \"Zeiten �ndern sich\" 31.08.2009 |
Plenert, Stefan Filmgesicht Nr.mbox existiert nicht.

Sehe ich das richtig und das FIlesystem ist ein ext2/ext3?

ja ist ist ein disk Filesystem ext3

Wenn ja, versuche mal "man lsattr" und "man chattr". Vielleicht kommst
du dann der Sache auf die Spur.

Eine andere Moeglichkeit waeren getfacl und setfacl, aber das glaube
ich in diesem Fall weniger.

Erklaerung: ich habe schon festgestellt, dass manche Programme diese
Attribute waehrend ihrer Arbeit setzen und loeschen. Eines davon war
wenn ich mich recht entsinne rpm.


Roman


Vorbeugen ist besser als heilen !
Das ist auch was ich suche.

Woher kommt die Gruppe [dialout, video, users] 1000?

Hängt es mit der Vormatierung zusammen?

Ich hatte ihn unter Ubuntu live formatiert.
Danach hatte ich Benutzer und Gruppe root, nachher konnte ich auf
Benutzer stefan und Gruppe users wie auf home einstellen, was ich
auf beiden PC habe.

Alte PC OS 10.3 / neue PC OS 11.1 -- hängt es damit zusammen?

MfG

Stefan

- --
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References