Mailinglist Archive: opensuse-de (1392 mails)

< Previous Next >
Re: Tools / GUI um sqlite-DB anzusehen / exportieren
  • From: Al Bogner <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 13 Jan 2010 18:41:31 +0100
  • Message-id: <201001131841.31936.suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Mittwoch, 13. Januar 2010 16:37:13 schrieb Dirk Abe:
Am Mittwoch 13 Januar 2010 15:44:16 schrieb Al Bogner:
Gibt es für Opensuse 11.1 Tools mit Repo, mit denen man sich den Inhalt
einer sqlite-DB überblicksweise ansehen kann? sqlitebrowser scheint es
als Repo für Opensuse nicht zu geben. Eventuell wäre auch ein einfacher
Textexport denkbar oder die Migration in eine MySQL-DB. Das soll aber
alles nicht zu aufwendig werden.

Evtl. tut es das Firefox-Plugin SQLite Manager.

Das habe ich mir kurz angesehen, allerdings musste ich dazu auf Firefox 3.5
(OS 11.1) updaten, das mir nur mit Tricks gelang und danach war bei gleich
großer Schrift der Zeilenabstand etwa doppelt so groß als normal. Das Mozilla-
Repo ist verfügbar und hat eine höhere Priorität als die Opensuse-Repos. Ein
Update hat mir FF 3.5 wieder entfernt und nun bin ich wieder bei 3.0

Al
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References