Mailinglist Archive: opensuse-de (1245 mails)

< Previous Next >
Re: shutdown.allow
  • From: Michael Schueller <schueller-berlin@xxxxxx>
  • Date: Fri, 1 Jan 2010 13:10:58 +0100
  • Message-id: <201001011310.59098.schueller-berlin@xxxxxx>
Am Freitag, 1. Januar 2010 schrieb Peter Geerds:
Hallo und ein gesundes neues Jahr :-)

Am 01.01.2010 um 11:59 Uhr schrieb Juerg Schneider:
Da hast Du recht, das ist im Zusammenhang mit Linux dann aber
schon eine Hürde. Andererseits ist das Buch bei Galileo auf
deutsch und ich weiss jetzt nicht, ob Stefan das File mal
erstellt hat.

Inzwischen habe ich auch meine Zweifel, ob das helfen würde:

$> cat /etc/shutdown.allow
gnome

(das ist mein User)

$> /sbin/shutdown -a -h now
shutdown: you must be root to do that!

Scheint (zumindest bei mir und wie auch befürchtet) unter
SuSE nicht so zu funktionieren. Vielleicht könnt ihr das auf
euren SuSis testen?

Ansonsten doch nur /etc/inittab.

cu
Peter

Hallo Peter

Also für mich geht eindeutig aus der man shutdown hervor, das es
sich hierbei nur um eine Möglichkeit handelt die Benutzung von
Strg Alt Del auf bestimmte user einzuschränken.

Die option -a in Verbindung mit der /etc/shutdown.allow verteilt
keine root Rechte an Benutzer zum benutzen von shutdown, sondern
ist dazu gedacht zu bestimmen wer durch Strg-Alt-Entf ein shutdown
ausführen darf (per default jeder).

Gruß
Micha
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
List Navigation
Follow Ups