Mailinglist Archive: opensuse-de (1546 mails)

< Previous Next >
Re: OpenOffice Suse 11.2
  • From: Karl Brandt <kmbrandt@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 12 Dec 2009 19:01:29 +0100
  • Message-id: <4B23DA79.2070202@xxxxxxxxxxx>
Moin, moin,

also alles noch einmal von vorn:

OpenOffice von openSuSE stürtzt sang und klanglos beim Start ab.
OpenOffice von openoffice.org in /opt installiert läuft.

Ich habe jetzt noch einmal einen neuen user karl angelegt.
Und siehe da, daß OpenOffice von SuSE funktioniert, zumindest einmalig.

Vor lauter Begeisterung über meine "Fähigkeiten" habe ich dann meine Oberfläche neu eingerichtet. Dumm auch, auf einmal funktioniert OpenOffice (SuSE-version) und auch peazip (packman-Version) nicht mehr.

peazip (von peazip.org, portable) und das OpenOffice (von openoffice.org installiert in /opt) verrichten weiterhin ihren Dienst.

Hat noch wer eine Idee?
Wenn nicht, werde ich mich mit diesem Zustand wohl abfinden müssen.

Irritiert bin ich, weil es bei den usern test und test_1 weiterhin auch die SuSE-Version funktioniert. Aber die haben ihre KDE4-Oberfläche auch noch nicht konfiguriert.

Hat noch wer eine Idee?

Mit freundlichem Gruß
Karl Brandt


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups