Mailinglist Archive: opensuse-de (1805 mails)

< Previous Next >
Re: kein desktop nach installation
  • From: Dirk Linnerkamp <dirk_linnerkamp@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 23 Nov 2009 22:35:49 +0100
  • Message-id: <1259012149.5339.84.camel@xxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Rudi,

Am Montag, den 23.11.2009, 19:35 +0100 schrieb Rudi Höning:
Hallo Dirk


Sobald sich Marcus eingelogt hatte, war er als root unterwegs. Wenn dann, wie
in seiner Mail beschrieben, nach dem Absetzen des Befehls in /usr/sbin ein
"file not found" kommt, obwohl er es mit ls angezeigt bekommt, auf was
wuerdest du dann schliessen?

...ich will jetzt auch nicht weiter darauf herumreiten und sicherstellen
dass ich Recht habe, nur noch kurz.

....generell erhalte ich immer einen Prompt zur Eingabe des SU Passwortes
bzw. einen entsprechenden Hinweis, der auf die Ausführung des
entsprechenden Programmes mit root Rechten hinweist, sobald ich
in /usr/sbin als "User" ein "root" Programm ausführen will, gleich
welches es ist.
Natürlich ist das kein Beweis, auch ich weiß nicht in welche Datei SUSE
schreibt, wenn sie bestimmte Fehlermeldungen ausgibt. Immerhin wäre es
aber möglich, dass bestimmte Dateien oder Links einfach nicht korrekt
installiert gewesen waren, was durch die Neuinstallation behoben wurde.

Gruß Dirk


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >