Mailinglist Archive: opensuse-de (1805 mails)

< Previous Next >
Re: kein desktop nach installation
  • From: Rudi Höning <towelandpeanuts@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 23 Nov 2009 17:57:43 +0100
  • Message-id: <200911231757.43127.towelandpeanuts@xxxxxxxxxx>
Hallo Thomas

Die Sax-Pakete haben nicht gefehlt, er konnte anscheinend, aufgrund
fehlerhafter Rechte (s. Root u. User) nicht auf die Programme zugreifen.

Klar haben die gefehlt, wenn bei ihm die Ausgabe von:

rpm -qa | grep sax

lediglich: sax2-libsax-8.1-584-585.3.i586

als Resultat hat.

Haettest du die von mir gesendeten Mails gelesen, waere dir aufgefallen, das
er in das Verzeichnis /usr/sbin ging und da ein ./sax2 versuchte abzusetzen.
Daraufhin kam "no such file or directory" obwohl der Befehl (das Programm)
vorhanden war, woraus ich schloss, das er ein Problem mit der Rechteverwaltung
hatte.

Solange man am Boden liegen bleiben kann, ohne sich festzuhalten ist man
nicht betrunken!
(Dean Martin)

Du weisst ja wie das mit dem Zitat-Recht ist ;-)

Ja, und zwar ganz genau: Zitate die aus einer Zitatesammlung stammen die
ausschließlich Fremdzitate wiedergeben unterliegen nicht dem Zitatrecht.

Anders wäre es, wenn besagter Dean Martin oder seine Rechtsnachfolger eben
diesen Satz urheberrechtlich hätten schützen lassen.
In diesem Zusammenhang ist ein Zitat nicht anders zu bewerten wie ein
erzählter Witz der weiter gegeben wird.
Ende der eingebetteten Nachricht

Und was ein Witz oder eine komische Bemerkung sein soll, ist dir auch klar,
oder?

gruss rudi

--
"Ich wäre für die Vorratsdatenspeicherung auch dann,
wenn es überhaupt keinen Terrorismus gäbe."
-- Dieter Wiefelspuetz
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >