Mailinglist Archive: opensuse-de (1805 mails)

< Previous Next >
Re: Frage zu Hardlinks
  • From: "prengel" <ralf.prengel@xxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 18 Nov 2009 14:06:00 +0100
  • Message-id: <4B03F138.4040007@xxxxxxxxxx>
Roman Fietze schrieb:

Diese Frage verstehe ich nicht richtig. Annahme:

Du hast zwei Directoryeintrage

/dir1/file1
/dir2/file2

Die dieselbe Datei darstellen, also ein Hardlink. Sagen wir mal die
Datei enthaelt irgendetwas anderes als den Text 'Hello World!', ist ja
meistens der Fall. :)

Wenn du nun

echo 'Hello World!' > /dir1/file1
cat /dir2/file2

ausfuehrst, so bekommst du als Ausgabe natuerlich

Hello World!

Ok,

ich versuche etwas anders:

/tmp/file01 enthält die Info "hello world"
auf file01 zeigt ein Hardlink der unter /backup/file01 liegt
lösche ich /tmp/file01 so bleibt /backup/file01 sozusagen stehen
ändere ich /tmp/file01 in "hello earth" so ändert sich auch der "Inhalt" in /backup/tmp.
Ich suche jetzt nach einer Möglichkeit das in dem Fall von Änderungen aus dem Hardlink eine echte Datei wird die den alten Inhalt enthält.

Gruß


Ralf Prengel
Manager
Customer Care
Comline AG
Hauert 8
D-44227 Dortmund/Germany

Fon +49 231 97575 904
Fax +49 231 97575 257
Mobil +49 151 10831 157
EMail Ralf.Prengel@xxxxxxxxxx


www.comline.de Vorstand Stephan Schilling, Erwin Leonhardi Aufsichtsrat Dr. Franz Schoser (Vorsitzender) HR Dortmund B 14570 USt.-ID-Nr. DE 124727422
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References