Mailinglist Archive: opensuse-de (989 mails)

< Previous Next >
Re: openSUSE 11.1 updater Applet spinnt?
  • From: Marcus Meissner <meissner@xxxxxxx>
  • Date: Wed, 30 Sep 2009 11:21:27 +0200
  • Message-id: <20090930092127.GA17538@xxxxxxx>
On Wed, Sep 30, 2009 at 11:20:28AM +0200, Kyek, Andreas, VF-DE wrote:
Martin Hofius wrote:

Am Mittwoch, 30. September 2009 schrieb Kyek, Andreas, VF-DE:
Moin,

kann mir jemand sagen, warum mir mein updater applet seit gestern
meldet, das es ein wichtiges update für mich gäbe? Als
Dienstprogramm benutzt mein applet das "zypp-modul", da ich mit
dem "package kit" damals Probleme hatte.

Er will unbedingt mozilla firefox 3.0.14 installieren, obwohl hier
aus dem Mozilla repository die 3.5.3er Version installiert ist.
diese Konfiguration habe ich auch bei mehreren Rechnern - von
10.3 bis 11.1.
Und diese Meldung habe ich zumindest bei der 10.3 schon vor
einiger Zeit
bekommen. Ich habe dann von den Upgrades den XUL-Runner
aktualisiert - und
damit war dann auch die Meldung für den alten Firefox auf
einmal weg... und
trotzdem noch der FF 3.5 installiert. Irgendwie ist die
Update-Meldung für
den FF etwas daneben, ist nur ein (mehr oder weniger
gemeinsam genutzter
Bestandteil, der upgedatet werden sollte)

Sicher? Ich mache fast jeden Werktag ein "zypper up" (auch heute);
dieser ist durch und TROTZDEM meldet dieses applet den firefox!

Warum macht dann "zypper up" das nicht? (nicht, das ich das will!)

Das Applet macht ungefaehr eher das was "zypper patch" macht.
zypper up arbeitet auf Paketbasis.

Ciao, Marcus
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >