Mailinglist Archive: opensuse-de (989 mails)

< Previous Next >
Re: Vermisste Daten finden, war Re: Sicherheits CD
  • From: Fred Ockert <m.ockert@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 30 Sep 2009 08:40:05 +0200
  • Message-id: <4AC2FD45.9020600@mail>
Stefan Plenert schrieb:
Am Tuesday 29 September 2009 11:12:58 schrieben Sie:
Stefan Plenert schrieb:
Hallo Listenfreunde
habe immer noch keinen Weg gefunden den Weg
gefunden den Vorschlag von Peter umzusetzen.
und welchen Vorschlag konkret ?

Fred

Peter schlug vor

Vielleicht sind Deine vermissten Daten ja im leeren Bereich zwischen den Blöcken 15683 und 18293?

Ich würde mit fstab /dev/sda oder einem anderen Partitionierungstool in diesem Bereich eine ext3-Partition anlegen, ABER NICHT FORMATIEREN!
Danach neu starten und diese Partition unter /oldhome einhängen. Wenn Du Glück hast, findest Du da Deine alten Daten unversehrt wieder?

hm... mit "Tippfehler" drin - nicht fstab sondern fdisk - aber: warum nimmst du nicht ein anderes Partitionierungstool ?
Ich selber habe das mit dem "fstab" nicht aufmerksam gelesen...war ja sonnenklar -> Partitionstable manipulieren!
Tut man mit den passenden Werkzeugen.

Aber trotzdem - toll - du hast den Fehler gefunden (im geschrieben Text) ;-)
Lies dich lieber ein wenig in Partitionierung/Partitiontables ein - nur ein klein wenig...

MfG

Stefan

Fred

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups