Mailinglist Archive: opensuse-de (989 mails)

< Previous Next >
Re: aktueller Kernel mit ext4 für Suse 11 .1 aus Factory-Repo?
  • From: Michael Born <Michael.Born@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 07 Sep 2009 22:07:12 +0200
  • Message-id: <4AA567F0.2030602@xxxxxxxxxx>
Hallo Thomas.

Thomas Schirrmacher schrieb:
Hallo Listling,

ganz generell würde ich jetzt mal unabhängig von Factory dazu raten, ne
virtuelle Susi zu installieren und dort meine Experimente zu machen.
Du kannst aber genauso ein Meilenstein von der 11.2 installieren; mit
der wird ext4 angeboten.

Zum Schluß würden mich die von Dir erwarteten Performance-Gewinne
interessieren:
Was läuft denn anders oder schneller und wie willst Du das Messen?
Es ist nicht nur die ext4-Performance, für deren Messung ich mir noch
keinen Benchmark rausgesucht habe.
Ich will dann auch ein aktuelles hdparm und wiper-tool einspielen, um
die SSD (Indilinx-Controller und 128GB) bei Bedarf wieder auf ihre
ursprüngliche Performance zu bringen. Darüber, wie und wie gut das
funktioniert lese ich in verschiedenen Foren (OCZ-Forum und
Hardwareluxx). Die wenigen Linux-User in diesen Foren empfehlen
jedenfalls aktuelle Kernel und die neusten hdparm/wiper-Versionen.

Danke für den Tip mit der virtuellen Maschine. Mal sehen, ob ich mir die
Arbeit mache, oder lieber direkt das System riskiere ;-)

Schönen Abend!
Michael
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >