Mailinglist Archive: opensuse-de (989 mails)

< Previous Next >
aktueller Kernel mit ext4 für Suse 11.1 aus Factory-Repo?
  • From: Michael Born <Michael.Born@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 07 Sep 2009 21:26:02 +0200
  • Message-id: <4AA55E4A.6080705@xxxxxxxxxx>
Hallo Liste,

ich möchte gerne unter meinem OpenSuse 11.1 64Bit von ext3 auf ext4
wechseln (das soll bei meiner SSD Performance bringen). Nun habe ich
gelesen, dass ich dazu einen neueren Kernel brauche (momentan läuft der
Standard-Kernel 2.6.27.29-0.1-default #1 SMP 2009-08-15 17:53:59 +0200
x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux)

Da ich das Kernel-selber-backen vor einigen Jahren aufgegeben habe,
würde ich gerne ein zu meiner Distribution passendes Kernelpaket
installieren. Wenn der Kernel dann noch Bugfixes erhält und ich ihn
bequem über ein Repo aktualisieren kann - um so besser.

Hier habe ich einen Link gefunden, wo ein Kernel 2.6.30 von
http://download.opensuse.org/repositories/home:/hennichodernich:/backport-stable-kernel/openSUSE_11.1/x86_64/
installiert wird. Ich weiß aber nicht, ob der Kernel da gepflegt wird.
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=41&t=105004

Könnte ich nicht vielleicht einfach das Factory-Repo unter Yast
einbinden und von dort den Kernel installieren?
Ich hätte natürlich nichts dagegen, wenn ich erstmal den alten Kernel
noch als Rückfalloption in Grub auswählen könnte.

Danke für Hinweise.
Michael
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >