Mailinglist Archive: opensuse-de (696 mails)

< Previous Next >
Re: Icons in KDE4 auf der Kontrollleiste
  • From: Werner Franke <wfranke@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 12 Aug 2009 17:37:26 +0200
  • Message-id: <200908121737.27029.wfranke@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Thomas,

danke für Deinen Versuch...
On Tue August 11 2009 Thomas Schirrmacher wrote:
Am Dienstag 11 August 2009 09:23:00 schrieb Werner Franke:
Seit einem KDE4 Update vor einigen Monaten, werden die Icons
dieser Desktop-Dateien nicht mehr passend zur Breite der Leiste
verkleinert.

Benenne mal alle Dateien in:

/home/Username/.kde4/share/config

die ein vorangestelltes Plasma im Dateinamen haben, um, in dem Du hinten
ein old oder backup anhängst.

Dann mal ab- und wieder anmelden und Deinen Desktop neu einrichten.

Das Problem müsste dann beseitigt sein.

Auszug aus der KDE-Website von Susi:

[...]

an den plasma* Files habe ich schon öfters rumgebastelt.
Meistens nach einem KDE4 Update, wenn die Desktop Icons wieder
mal nach Standard auf dem Desktop angeordnet wurden, um sie wieder
wie vorher zu haben. Hatte jedoch keinen grossen Erfolg damit.
Gelöscht habe ich sie da sicher auch mal.
Aber nichtsdestotrotz habe ich sie nochmal umbenannt.

-rw------- 1 wfranke users 14K 22. Jul 23:07 plasma-appletsrc.OLD
-rw------- 1 wfranke users 15K 10. Aug 19:24 plasma-desktop-appletsrc.OLD
-rw-r--r-- 1 wfranke users 9,2K 10. Aug 19:24 plasma-desktoprc.OLD
-rw------- 1 wfranke users 8,8K 20. Jul 22:28 plasmarc.OLD

Aber es hat nichts gebracht.

Komischerweise schauen nicht alle Icons so scheusslich aus.
Ich habe mal einen kleinen Bereich meines Desktops als Bild hier abgelegt:

http://home.arcor.de/wfranke/other_images/kde4-Desktop.jpg

Man sieht schön, dass nur das Icon von Gimp, Nedit und Yast
so gross sind. Das Superman Icon zwischen Nedit und Yast sieht jedoch
gut aus. Es ist jedoch auch nur ein PNG Bild.
(Mist, sehe gerade, dass es eine ältere Version des Bildes ist. Das Zahnrad
habe ich gestern Abend noch in das Superman Icon geändert und vergessen
ein neues Bild zu machen; Sorry)

Leider weiss ich nicht vor woher sich KDE4 genau das Bild holt, wenn
nur der Name angegeben wird.

Beim Gimp beispielsweise wird auf dem Desktop ein anderes Bild angezeigt, als
in der Fensterleiste, wenn ich das File "gimp.desktop" von der Arbeitsfläche
mit der Maus auf die Leiste abgelegt hatte.
Wenn ich in gimp.desktop ein Icon mit Pfad eingetragen hatte, sah es dann auf
der Leiste auch gut aus und war auch gleich.

Bei einem Icon, dass ich selbst abgeändert habe und das es nur
an wenigen Stellen auf meinem PC gibt, habe ich herausgefunden,
dass sobald ich irgendeines davon komplett mit Path eingetragen hatte,
das Bild gut und in angepasster Grösse angezeigt wurde.
Auch wenn es das Icon aus .../hicolor/64x64 war.
Aber wieder falsch war, wenn es keinen Path hatte.

(Ich verwende übrigends noch $KDEDIRS und das enthält
"/export/disk1/local/kde:")

(wfranke obelix tcsh) [42] locate TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/.pics/med/TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/hicolor/16x16/apps/TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/hicolor/22x22/apps/TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/hicolor/32x32/apps/TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/hicolor/48x48/apps/TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/hicolor/64x64/apps/TcshTerm.png
/export/disk1/local/kde/share/icons/Mixed/TcshTerm.png
/home/wfranke/Icons/TcshTerm.png

Irgendwie habe ich die Befürchtung, dass es wieder auf das Umbenennen von
~/.kde4 hinausläuft. Auf meinem Schleppi mit openSUSE 11.1 habe ich nämlich
keine solchen Probleme. Meine $HOME dort ist allerdings auch nicht schon
mehere Jahre alt.
Das habe ich schon nach KDE2 so gehasst, dass alle Nase lang sich KDE3
an den Configs verhaspelt hat und man nur durch Neuaufsetzen von ~/.kde das
Problem lösen konnte.

Einen netten Effect hatte ich übrigends auch nachdem ich die plasma* Files
umbenannt hatte.
Nachdem ich wieder auf Ordneransicht umgestellt und auf der unteren
Fensterleiste das Firefox Icon hinzugefügt hatte verwandelte sich dieses in
das Icon von Miniprogrammen "Arbeitsfläche anzeigen" (statt des Firefox),
aber der Firefox wird gestartet. Auch Löschen und erneutes Hinzufügen brachte
nichts. Sobald Firefox auf der unteren Fensterleiste war, hat er sich
verwandelt.
Selbst als ich in der desktop-Datei als Icon
Icon=/usr/share/icons/hicolor/48x48/apps/firefox.png
eingetragen hatte, wandelte das Bild nach einer Neuablage.
Bei anderen Anwendungen hatte ich dieses Verhalten nicht.
Wenn ich das Miniprogramme "Arbeitsfläche anzeigen" zufüge habe ich dann zwei
dieser Icons aber mit unterschiedlichem Verhalten.
Sehr Komisch.

Werde also mal wieder mein ~/.kde4 umbenennen und die wichtigsten Daten in
das neue rüberziehen.

Mal sehen ob das fliegt...

Grüsse
Werner
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups