Mailinglist Archive: opensuse-de (781 mails)

< Previous Next >
Re: Inhalt von Verzeichnissen rekursiv an cat übergeben und in die Dateien schauen las sen
  • From: Sandy Drobic <opensuse-de@xxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 16 May 2009 20:31:20 +0200
  • Message-id: <4A0F0678.80207@xxxxxxxxx>
Manfred Eifler wrote:
Am Samstag, 16. Mai 2009 schrieb Jan Ritzerfeld:
> Am Samstag, 16. Mai 2009 schrieb ich:
> > (...).
> > grep -r --include "*.notifyrc" "Sound=" ~/.kde4/share/config/
> > /usr/share/kde4/config/ /etc/kde4/share/config/
>
> Ja, nee, leider nicht ganz:
> grep -r --include "*.notifyrc" "Sound=" ~/.kde4/share/config/
> /usr/share/kde4/config/ /etc/kde4/share/config/ ~/.kde4/share/apps/
> /usr/share/kde4/apps/ /etc/kde4/share/apps/
>
> > Die tatsächlich benutzen Pfade verrät einem:
> > kde4-config --path config
>
> Und:
> kde4-config --path data

Ich hab mit Sandys Befehl (vielen Dank, auch an die anderen) den einzigen
Hinweis in /usr/share gefunden:
/usr/share/kde4/apps/powerdevil/powerdevil.notifyrc:Sound=KDE-Sys-App-Negative.ogg
Damit kann ich aber nichts anfangen.

Die kde4 habe ich übrigens gar nicht laufen. Ich wüsste auch kein Programm
aus
kde4.

In kcontrol habe ich unter Systemnachrichten alle Programme durchgeschaut.
Kein Programm benutzt es. Meine Vermutung smartd hat sich nicht bestätigt.
Mit syslogd bin ich noch nicht so ganz im Klaren. In den Dateien, soweit ich
die Beteiligten gefunden habe, fand ich allerdings ebenfalls nichts. Es hätte
mir "grep -r 'KDE-Sys-App-Negative' /etc/*" ja auch anzeigen müssen/sollen.

Dann greppe doch mal in deinem Homeverzeichnis. Ich vermute, dass die
Einstellung dort enthalten ist.

--
Sandy

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups