Mailinglist Archive: opensuse-de (1280 mails)

< Previous Next >
Re: Abfrage auf leeres Verzeichnis
  • From: "Dr. Jürgen Vollmer" <Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 12 Mar 2009 11:02:45 +0100
  • Message-id: <200903121102.46166.Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Donnerstag 12 März 2009 10:56:14 schrieb Manfred Hollstein:
Moin,

On Thu, 12 Mar 2009, 10:06:30 +0100, Jens Strohschnitter wrote:
On Thu, 12 Mar 2009 09:59:03 +0100

"Dr. Jürgen Vollmer" <Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx> wrote:
Am Donnerstag 12 März 2009 09:47:44 schrieb Jens Strohschnitter:
Hallo Liste,

hat jemand ein Kommando parat mit dem ich wie bei "test" auf eine
Datei, auf ein Verzeichnis prüfen kann, ob dieses leer ist ?

if [ `ls DIR | wc -l` -eq 0 ]
then
echo "Verz ist leer"
fi

Yep,

vielen Dank für die Info - auf die naheliegenden Dinge kommt eben immer
zuletzt.

mit obigem Kommando erwischt du aber die '.??*' Dateien nicht. Ich
wuerde lieber "stat" verwenden:

if [ -d DIR ] && [ `stat -c '%h' DIR` = 2 ]; then
echo "DIR ist leer"
fi

Das Format '%h' gibt die Anzahl Hardlinks von DIR aus, die 2 ist, wenn
eben nur noch die Standard-Directories "." und ".." vorhanden sind.

das tut's dann auch:

if [ `ls -a | wc -l` -eq 2 ]

Bye
Jürgen

--
Dr.rer.nat. Juergen Vollmer, Viktoriastrasse 15, D-76133 Karlsruhe
Tel: +49(721) 92 04 87 1 Fax: +49(721) 92 04 87 2
Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
www.informatik-vollmer.de
Internet-Telefonie: www.skype.com Benutzer: juergen.vollmer
< Previous Next >