Mailinglist Archive: opensuse-de (1390 mails)

< Previous Next >
Re: SUSE 11.1 = clamav
  • From: Daniel Spannbauer <ds@xxxxxxxx>
  • Date: Thu, 19 Feb 2009 15:55:52 +0100
  • Message-id: <499D72F8.7050101@xxxxxxxx>


Arno Jung schrieb:
Steffen Hanne schrieb:
Am Donnerstag 19 Februar 2009 14:17:27 schrieb Arno Jung:
hallo


ich habe hier clamav mit amavisd und spamassassin zum lokalen Scan meiner Emails im Einsatz und benutze clamscan gelegentlich zum Testen von USB-Sticks u. ä.

Um davon mehr kennenzulernen, muss ich das erst mal installieren.
Geht das wirklich alles ohne dazuko.ko?


Ich denke nicht, dass die Verwendung von "SuSe-Software" irgendeinen Unterschied macht (was auch immer das sein soll). Was hat eigentlich Seamonkey und OpenOffice mit clamav zu tun?


Nichts

Nur bei mir gibts kein Email-Programm von SuSE Novell
Es gibt auch kein softfix
Und wenn ich clamAV usw einsetze, dann - aber erst dann bekommt
clamAV etwas mit seamonkey (Emailprogramm) zu tun.

Ich suche nun mal nach einem Antivirus-Programm, bei dessen Einsatz
ich nicht erst den Kernel patchen muss, ohne den Patch dafür zu haben.

Grüße
Arno

Ich denke den meisten hier wird nicht ganz klar sein was du eigentlich damit willst.
Mir gehts jedenfalls so....

Gruß

Daniel






--
Daniel Spannbauer Software Entwicklung
marco Systemanalyse und Entwicklung GmbH Tel +49 8333 9233-27 Fax -11
Rechbergstr. 4 - 6, D 87727 Babenhausen Mobil +49 171 4033220
http://www.marco.de/ Email ds@xxxxxxxx
Geschäftsführer Martin Reuter HRB 171775 Amtsgericht München
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups