Mailinglist Archive: opensuse-de (1869 mails)

< Previous Next >
Re: OT: Umstieg von WIN-Domäne nach Linux
  • From: Fred Ockert <m.ockert@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 Jan 2009 10:11:50 +0100
  • Message-id: <49802156.9080401@mail>
Timothy Kesten schrieb:
Am Wednesday 28 January 2009 08:57:06 schrieb Fred Ockert:

Danke für die Stichworte. Da weiß ich erst einmal, wo ich mich weiter "belesen" kann.


dein Umfeld ist da hier zu wenig bekannt..

1 Linux-Server (z.T. Samba, Postfix, Cups, Squid, Firewall, Clamd - später eventuell Apache, Internetzugang)

nicht alles auf einen !
man mag streiten ..aber die Firewall gehört an den Internetzugang... innerhalb des Netzes noch Firewalls ? (ich weiss nicht...)
was für Desktop ?.. interne Firewalls kannst du getrost in die Tonne.... wenn du auf jeder Maschine nur Dienste laufen lässt die du wirklich brauchst ( für die müsste die Firewall eh offen sein)
und eine Firewall um zu verhindern, dass man nicht auf NICHTs zugreifen kann ..ist ..na ja..-> Tonne
Fileserver und Firewall/Internetgate würde ich trennen....ich würde dem Fileserver auch keinen (IMAP)Mailserver aufbürden...
8 PC-Arbeitsplätze

4 lokale Drucker

1 Drucker am Server

2 Scanner (einfache Bauart Canon LIDE, Brother)

typische Büroarbeit
(Textverarbeitung, viele Bilder verwalten, Kalkulation, möglichst zentrale Mail-Kontakte-Terminverwaltung (bisher Outlook - ohne Exchange-Server - also eher "weniger" zentral))

und nun eher Kontakte oder eher Termin ? Kolab ? .. openExchange /Scalix waren etwas "fummelig"
habe hier Mail mit cyrus-Imapd und Thunderbird ( win + Linux) ..nur Linux könnte man auch Evolution oder...

Lokale Drucker ? ... lieber Netzwerkdrucker ..(Printserver .. 30 Euros?)..zu Scanner keine Ahnung im Mehrnutzerbetrieb
Nutzer wechseln ab und an die Plätze.

deswegen hier nur paar "typische Baustellen"

auch überlegen, ob du und für welchen Dienst du Authentifizierung willst..oder ob alle immer alles dürfen (sollen)
Nachträgliche Änderungen machen immer viel Arbeit.. :-)

Timothy
Fred
ps: und hör nicht auf mich - andere haben bessere Ideen...
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >