Mailinglist Archive: opensuse-de (1869 mails)

< Previous Next >
Re: Neuinstallation (war: Repository)
  • From: Christian Meseberg <c.meseberg@xxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 17 Jan 2009 13:26:03 +0100
  • Message-id: <1221945368.20090117132603@xxxxxxxxxx>
Hallo zusammen,

Peter Geerds meinte am Samstag, den 17.01.2009 um 10:50 Uhr
wegen:Neuinstallation (war: Repository)


Hallo Peter,

ich habe allen Respekt vor Deiner Mühe, wie auch bei allen anderen die
mir hier immer wieder geholfen haben.

Woher bekommt den zypper die neueren Versionen, wenn nicht
online? Mit zypper up hast du Versionen installiert, die
nicht auf der DVD enthalten sind.

ja, aber nur bis zu dem Crash, den ich mit diesem dämlichen
Videotreiber verursacht habe. Ich geben uneingschränkt zu, dass ich
nicht immer weis was ich tue. Jedenfalls hatte ich als erstes den
Reparaturmodus versucht und dann auf der konsole via yast. Steht schon
in 'X11 wiederherstellen'

Erst nachdem habe ich hier über den Thread 'Repository' versucht Infos zu den
Fehlermeldungen von zypper ist erhalten. Die Vorgeschichte dazu steht in 'X11
wiederherstellen'


Im übrigen kann ich micht aber nicht dran erinnern. Ich
habe immer über die aktuellen Repos installiert. Warnungen
zu Abhängigkeiten habe ich nie ignoriert sondern
aufgelöst.

Naja - offensichtlich wohl nicht.

mag sein .....

Für einen Neuanfang mit SuSE ist mir hier - mit Verlaub - das Klima
etwas mmmmmh, ich schreibe mal 'oberlehrerhaft'. Streng an selbst
gegebene Regeln gebunden, einfach zu wenig weltoffen und tolerant.

"Weltoffen" und "tolerant" - du bist gut! Linux ist ein
Betriebssystem, das richtig bedient werden sollte. Daran
hapert's.

ne lies noch mal. Ich meine hier die Liste und die Meinung einiger
Teilnehmer zu bestimmten Dingen. Wir können - wenn es uns
wichtig genug erscheint - trefflich über Sinn und Unsinn streiten.
Ich bin jedenfalls kein Befehlsempfänger ala Martin Schröder und
lasse mich von Leuten wie Thomas Hartweck nicht als schwachsinnig
bezeichnen. Der Preis wäre mir zu hoch. Egal welchen Ruhm die Absender
sich hier erworben haben.

Was ich an SuSE habe kann ich inzwischen einschätzen, mal sehen was
*ubuntu bringt. Ich lese seit meinem Umstieg auf linux dort mit und
poste hin und wieder. Sollte sich dort auch mal jemand an meinem Stil
stören, weis ich jetzt wenigsten damit umzugehen. Diskussionen
dieser Art Enden nie sachlich und fast immer als Glaubenskrieg. Solche
Kriege kann keine Seite gewinnen. Also sollte man sie nicht führen.

So, und nu Tschüss und schönes Wochenende

--
Beste Grüße
Christian

„Vergib Deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen.“
John F. Kennedy


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >