Mailinglist Archive: opensuse-de (1553 mails)

< Previous Next >
Re: virenscan
  • From: David Haller <lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 15 Dec 2008 23:59:13 +0100
  • Message-id: <20081215225913.GA3917@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Mon, 15 Dez 2008, Anton Roeder schrieb:
Kyek, Andreas, VF-DE schrieb:
/var/lib/clamav
Hint: The database directory must be writable for UID 1000 or GID 100
WARNING: Can't download daily.cvd from database.clamav.net

saieht so aus, als ob freshclam nicht die notwendigen
schreibrechte hat.
was muss ich tun ?
Die Rechte von /var/lib/clamav korrigieren. Was sonst?

IMO der falsche Rat!

Ich denke auch, dass das keine gute Methode ist. Wenn /var/lib/clamav
dem User gehört,

Äh, halt, so meinte ich das auch, ich hab das UID 1000 / GID 100 nicht
registriert.

# l -d /var/lib/clamav
drwxr-xr-x 2 clamav clamav [..] /var/lib/clamav/
# ps aux | grep [c]lam
clamav [..] /usr/local/sbin/clamd

(ist allerdings ne "selbstgebastelte" Installation, kein SUSE RPM)

vscan wird von/für antivir verwendet.

--
Who stole my tagline?
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >