Mailinglist Archive: opensuse-de (1554 mails)

< Previous Next >
USB bei openSuSE 11.0 defekt!?
  • From: "Dr. A. Krebs" <Info@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 10 Dec 2008 15:52:17 +0100
  • Message-id: <493FD7A1.8080001@xxxxxxxxxxxxx>
Hallo Liste,

habe massive Probleme mit USB- Speichermedien nicht erkannt(?)


SYSTEM:
System 1:
Linux 2.6.25.18-0.2-pae i686 (das ist der default-Kernel!)
System: openSUSE 11.0 (i586)
KDE: 3.5.9 "release 49.1"

System 2:
Linux 2.6.25.18-0.2-default x86_64
System: openSUSE 11.0 (x86_64)
KDE: 3.5.9 "release 49.1"

Beide Rechner nutzen über einen USB-Switsch am selben Bildschirm und
diesselbe USB-Maus.


SITUATION:
Externe Medien (TREKSTOR 500 GB, Model No- DSMM-S-SU-8), diverse
USB-Sticks konnte ich einige Zeit problemlos verwenden:
- Beim Einstecken automatische Erkennung
- Abfrage, ob Medium geöffnet werden solle oder nicht
- dabei achte ich aus "sicheres Entfernen"

TREKSTOR 500 GB ist mit ext3 formatiert.
Der Rechner erkennt das Laufwerk: Aber weder automatisch noch manuell
gelingt es mir, auf das Laufwerk zuzugreifen. Beim Einschalten
kommuniziert der Rechner mit TREKSTOR (LED)

Auf der 32 bit-Maschine zeigt mir YAST _2_ wählbare Mäuse(!? - eine
davon habe ich deaktiviert, Scrollfunktion tut nicht).

Auf der 64-bit -Maschine tut die Scrollfunktion.


FEHLERSUCHE:
Im Novell-Bugtracking-System habe ich einen Fehler gefunden, der ähnlich
aussieht: "Bug 411825 - USB Broken by OpenSUSE 11.0"
( https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=411825 )

Vielleicht liegt auf der 32-bit ein Konflikt mit USB-Geräten vor? Dann
müßte der Fehler an dieser Maschine liegen, und eben _nicht_ am
Speichergerät.
In dem Fall verstehe ich aber nicht, warum TREKSTOR vor ein paar Tagen
problemlos nutzbar war- auf _beiden_ Rechnern.
---

Ich weiß aber nicht, wie ich die tatsächliche Fehlerursache herausfinden
kann (lsusb, dmesg,...?). Bin ziemlich Newbies...

Hoffe aber, daß mir jemand helfen kann. Danke schon mal!


Axel

P.S.: bin erstmal für 3 h außer Haus.
begin:vcard
fn:Dr. A. Krebs
n:Dr. A. Krebs
email;internet:Info@xxxxxxxxxxxxx
tel;home:+49 7231 80682
x-mozilla-html:FALSE
url:http://www.axel-krebs.de
version:2.1
end:vcard

< Previous Next >