Mailinglist Archive: opensuse-de (1484 mails)

< Previous Next >
Videoschnitt (war: Brennerfahrungen mit unter Windows kodierten DVD-Dateien)
  • From: Christian Meseberg <c.meseberg@xxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 7 Dec 2008 19:51:35 +0100
  • Message-id: <12310327082.20081207195135@xxxxxxxxxx>
Hallo zusammen,

Christian (GMX) meinte am Freitag, den 05.12.2008 um 23:01 Uhr
wegen:Brennerfahrungen mit unter Windows kodierten DVD-Dateien

Hallo Liste,

ich bin ja ein kleiner Hobbyfilmer und schneide alle meine Videos unter
Windoof XP, weil Linux bei Video/Audiobearbeitung einfach noch nicht den
notwendigen technischen Stand wie die Fenster aus dem Hause Gates
verfügt-leider

mmmh, ich bin gerade dabei, für einen Vorschlag für eine
Multimedia-Workstation zu erarbeiten. Dabei sollen im Rahmen der
außerschulischer Freizeitprojekte besondere Ereignisse in Form von
Video - DVD dokumentiert werden. Für die Anwender müssen die
angebotenen Programme auf Anhieb und einwandfrei funktionieren. Die
Handhabung muss überwiegend autodidaktisch erlernt werden. Die
Jugendlichen werden allenfalls durch ein paar auf dem Gebiet
interressierte Hobbyfilmer betreut. Niemand ist da, der technischen
Support liefern kann, Probleme müssten über bezahlten Support gelöst
werden.

Da ich da nur wenig eigene Erfahrungen habe und das meiste davon nur
angelesen ist, tendiere ich hier zu einem iMac, mit iMovie, ggf.
Shake.

Was gibt es da unter den 'Fenstern aus Redmond' für helle Sterne am
Himmel?

Was sagt Dir Cinerella unter Linux? Ich glaube, dass dieses Prog in
der gehobenen Mittelklasse angesiedelt ist. Was ich da nicht gefunden
bzw. nicht erkannt habe, ist der eigentliche Abschluss. Also die DVD
mit Menues u.u.u. zusammen zu stellen und zu brennen.

--
Beste Grüße
Christian
Schade, das XMMS gerade nichts spielt :(
The Bat! 4.0.39.27 (ALPHA) unter SuSE 11.0 und Wine 1.1.7



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups