Mailinglist Archive: opensuse-de (1484 mails)

< Previous Next >
AW: DELL Raid
  • From: "Maximilian Steinbauer" <msteinbauer@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 2 Dec 2008 12:54:58 +0100
  • Message-id: <!~!UENERkVCMDkAAQACAAAAAAAAAAAAAAAAABgAAAAAAAAAXBZ6l8GhR0mpEp4t4e9TtcKAAAAQAAAA+N3ZGHFozky2hi4507COxwEAAAAA@xxxxxxxxxxx>
Hallo Ralf,
schon mal besten Dank.
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Ralf Prengel [mailto:ralf.prengel@xxxxxxxxxx]
Gesendet: Dienstag, 2. Dezember 2008 11:04
Cc: opensuse-de@xxxxxxxxxxxx
Betreff: Re: DELL Raid

Maximilian Steinbauer schrieb:
Hallo Liste,

im Rahmen meiner Virtualisierungsplanung habe ich mir einen DELL
PowerEdge
2900 vorgestellt. Ich möchte die HD über den Hardwareraidcontroller
spiegeln.
Ich hab schon viel gegoogelt, das DELL-Tool lässt sich scheinbar nur
unter
Enterprise Server installieren, ich würd aber gerne OpenSource bleiben.

Kennt einer ein Überwachungstool, dass mich benachrichtigt, wenn eine
Platte
ausfällt?


Bei Siemens-Tools reicht es /etc/Suse-Rrlease auf
SUSE Linux Enterprise Server 10
VERSION = 10
umzuschreiben und schon lassen sich die Überwachungstools installieren.
Dann kommt bei mir "Unsupported system (sysid=)




--
i.A. Ralf Prengel
Customer Care Manager
Comline AG
Hauert 8
D-44227 Dortmund/Germany

Fon +49231 97575- 904
Fax +49231 97575- 905
EMail ralf.prengel@xxxxxxxxxx

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References