Mailinglist Archive: opensuse-de (1041 mails)

< Previous Next >
Re: Alternative zu Picasa?
Am Montag, den 24.11.2008, 12:27 +0100 schrieb Marko Käning:

Hallo Marko

f-spot
Igitt, das ist doch mit mono programmiert, oder täusche ich mich?

Zumindest braucht es das wohl für die integrierte SqLite-"Datenbank"

Es ist aber, wenn ich mich nicht täusche, im Hause Novell entstanden und
wird von dort aus gepflegt.


Ein sinnvolle Verwaltung (Datenbank) für Bilder ist so ziemlich das
einzige, was mir für mein komplettes "Linux-Glück" fehlt.
Genau darum geht's mir!

Es gab einmal ein Projekt, das recht gut aussah, mit seinen Zielen.

http://directory.fsf.org/project/gphotocoll/

Aber dummerweise setzt das auf einer PostgreSQL-Datenbank (wovon ich
praktisch keine Ahnung habe) auf und es wurde lange Zeit nicht mehr
gepflegt - die letzte Version war IMHO aus dem Jahr 2001. Und es mangelt
auch an einer einigermaßen verständlichen Dokumentation.

--
Gruß Amadeus

OS: Debian GNU/Linux 4.0r5 "Etch"
Desktop: XFCE 4.3.99 (Meine Alternative zum anderen "4" :-P )
Mail: Evolution 2.3.6

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >