Mailinglist Archive: opensuse-de (1041 mails)

< Previous Next >
Re: Permanente Festplattenzugriffe
  • From: Heinz Diehl <htd@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 24 Nov 2008 09:27:06 +0100
  • Message-id: <87d4gljzqd.wl%htd@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
At Mon, 24 Nov 2008 08:43:29 +0100,
Jan Ritzerfeld wrote:

Achja, es könnte aber auch HAL sein, denn das prüft in regelmäßigen
Abständen, ob eine CD/DVD in das optische Laufwerk eingelegt wurde. Wenn
letzteres nun am gleichen Host hängt wie die Festplatte, könnte(!) das
Aufleuchten der Festplattenlampe dadurch verursacht werden.

Kurze Rueckmeldung: HAL ist nicht der Verursacher. Die Zugriffe sind auch ganz
ohne ihn da, und das CD-Laufwerk (SATA) wird nur alle 16s gepollt, die
Festplattenlampe leuchtet aber im Sekundentakt.

Hoert sich dumm an, ist aber wahr: das Problem hat unter opensuse-10.3 auf dem
gleichen System nicht existiert. Es ist uebrigens eine komplett neue
Installation, d.h. von DVD, mit anschliessenden Updates via Yast, von mir noch
gaenzlich unbesudelt.

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >