Mailinglist Archive: opensuse-de (1041 mails)

< Previous Next >
Re: Darstellungsproblem unter Cheese
  • From: Sven Lewy <sven.lewy@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 02 Nov 2008 19:17:35 +0100
  • Message-id: <490DEEBF.6000306@xxxxxxxxxxx>
Thomas Becker schrieb:
Hallo Sven,
Am Sonntag, 2. November 2008 13:01:29 schrieb Sven Lewy:

Hallo Liste,
als Linuxanfänger bitte ich um Unterstützung.

Jeder hat mal angefangen... ;-)

Seit meinem letzten Update, möglicherweise auch dem letzten
Kernelupdate erscheint unter Cheese immer eine Art Testbild.
Dargestellt sind Längsstreifen von weiß, gelb über rot und grün zu
blau. Im rechten unteren Quadranten erscheint ein kleines recheckiges
Bild, dass aussieht, wie ein Fernsehbild, ohne Antenne. Bevor ich
updatete wurde die Kamera angesprochen und sendete ein Bild.
Den Treiber (uvcvideo) habe ich aktualisiert. Die Kamera
ist in der Hardware als usb 2.0 camera mit diversen Einträgen in yast
unter Hardware- Informationen gelistet. Ich gehe also davon aus, dass
irgend eine wichtige Datei fehlt.
Wer hat eine Vorstellung, was fehlen könnte?

Das Kernelmodule, also das uvc-kmp passt nicht mehr zu dem installierten
Kernel, da es für den 2.6.25.16 er Kernel ist. Du müsstest Dir das
Source Paket für das uvc-kmp besorgen und für den neuen Kernel
2.6.28.18-0.2
selber "bauen". Wo Du die allerdings findest, weiss ich nicht, evtl mal
in den Repositories nachsehen, ob da auch src zu finden sind.
Wie Du das "Paket" dann bauen kannst, steht in der FAQ der Liste
unter:
http://suse-linux-faq.koehntopp.de/

3.5 Wie wandelt man ein Source-RPM in ein (Binär)-RPM um?


Vielen Dank!
Sven Lewy


Meine "Beschreibung" ist evtl. etwas holperig, aber ich hoffe, Du hast
verstanden, was ich meine, sonst kann Dir jemand mit etwas mehr Ahnung
da weiterhelfen.
Gruß
Thomas



Hallo Thomas,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Auf jeden Fall habe ich keinen Fehler begangen. Dank deiner Erklärung
ist die Zielrichtung klar. Wie ich das Problem anpacke, weiß ich aber
noch nicht.
Vielleicht kommt auch ein neues uvc- kmp.
Danke!
Gruß Sven


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >