Mailinglist Archive: opensuse-de (1203 mails)

< Previous Next >
Re: Antwort an Mailinglisten bei Opensuse.org
  • From: Tobias Crefeld <tc-lx@xxxxxxxx>
  • Date: Sun, 21 Sep 2008 12:09:06 +0200
  • Message-id: <20080921120906.6e9be1f2@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Sat, 20 Sep 2008 David Haller <lists@xxxxxxxxxx> wrote:
Am Sam, 20 Sep 2008, Christian Meseberg schrieb:
ich habe festgestellt, das ich bei den Mailinglisten von opensuse.org
nicht an die Liste Antworte, sonder an den User als PM.

Falsche Adresse. Das ist Sache deines Mail-Clients, nicht der
Mailingliste. Liest du: http://www.unicom.com/pw/reply-to-harmful.html

Ersteres ist richtig, aber die genannte Webadresse ist nicht wirklich
hilfreich, weil sie sich nur über das Wohl und Wehe von
Reply-To-Headers ausläßt.
Mein MUA kommt damit ganz gut klar, weil er Reply-To einfach als CC
einbindet und trotzdem weiter an die Liste antwortet, solange ich nicht
"Absender" statt "Antwort" für die Antwort wähle.

Dein MUA setzt z.B. immer ein "Mail-Followup-To", das auch nur eine
Variante von Reply-To ist, die manche MUA verstehen und andere nicht,
wobei es dafür immerhin ein IETF-draft gibt.

--
Gruß,
Tobias.

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups