Mailinglist Archive: opensuse-de (1203 mails)

< Previous Next >
Re: PDC über LDAP mit existierendem LDA P?
  • From: Lars Ziegler <lziegler@xxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 18 Sep 2008 22:01:22 +0200
  • Message-id: <48D2B392.6020305@xxxxxxxxx>
Hi,

also probieren wir es mal über dieses Thread. Deine Benutzer existieren
bereits in einer LDAP-Struktur?!?
Als erstes musst du deine /etc/openldap/slapd.conf etwas anpassen:

include /etc/openldap/schema/samba3.schema

Dieses Schema muss natürlich existieren. Damit ist dein LDAP-Server
vorbereitet. Danach musst du deine smb.conf so anpassen, wie ich es dir
bereits im anderen Thread beschrieben hab. Des weiteren den
ldap-Administrator in die samba-Passwortdatenbank einfügen (siehe
vorheriger Thread). Zu guter letzt die Benutzer mithilfe des Befehls
pdbedit entsprechend für Samba mit den notwendigen Infos (einige
Datenbankeinträge) ergänzen.
Das hat keinen Einfluss auf die bisherige Funktion deiner Benutzer.

Passwort des Benutzers für samba festlegen:

printf "[pw des Benutzers]\n$[pw des Benutzers]\n" | pdbedit -d 0 -a -t
-u [Benutzername]


folgendes in einer Textdatei speichern und mit dem Befehl ldapmodify in
die Datenbank einfügen

dn: uid=[benutzername],ou=benutzer,dc=deine,dc=domain
changetype: modify
add: sambaHomeDrive
sambaHomeDrive: H:
dn: uid=[benutzername],ou=benutzer,dc=deine,dc=domain
add: sambaHomePath
sambaHomePath: \\\server\homes-verzeichnis
dn: uid=[benutzername],ou=benutzer,dc=deine,dc=domain
add: sambaProfilePath
sambaProfilePath: \\\server\profile-verzeichnis
dn: uid=[benutzername],ou=benutzer,dc=deine,dc=domain
add: sambaLogonScript
sambaLogonScript: login.bat




Daniel Spannbauer schrieb:
Hallo,

wir haben hier ein LDAP bereits am Llaufen. Über diesen läuft die
Benutzerauthentifizierung.

Gibt irgendwo ein HowTo wie man den LDAP nocgh konfigurieren muss damit
der mit Samba zusammenarbeitet? Da fehlen ja einige Klassen usw.
Alle HowTos gehen nur auf die smb-ldap-tools ein. Da soll man ja mit
smbldap-populate die Datenbank des LDAP befüllen. Damit würde ich mir
aber wohl existierende User zerblasen bzw. mit denen ins Gehege kommen.

Gibts da irgendwas was beschreibt worauf man achten muss?

Gruß

Daniel




--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References