Mailinglist Archive: opensuse-de (1178 mails)

< Previous Next >
Re: Broadcom bcm4328
  • From: Thomas Moritz <thm_ml@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 3 Sep 2008 11:58:16 +0200
  • Message-id: <200809031158.16875.thm_ml@xxxxxxxxxxx>
Am Dienstag, 2. September 2008 15:17:45 schrieb Thomas Schirrmacher:

Hallo Thomas,

so wie ich das verstehe, werden die Chips ab Modellreihe bcm43xx
ab SuSe 10.3 automatisch vom System erkannt. Du brauchst aber
wohl noch ne proprietäre Firmware. Frag mich nicht woher, mußt Du
halt nach googeln.

fw-cutter holt und installiert diese. Einmal die b43 und auch die
b43lagacy.

Die zweite Möglichkeit ist die mit dem ndiswrapper.

Einen ndiswrapper für Dein System (x86_64) findest Du hier:

ftp://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/driver:/wireless/openSUSE_11.0/x86_64/

Am besten als Repositorie in Yast einbinden, dann hast Du immer
den aktuellsten.

Den aktuellen ndiswrapper habe ich drauf und auch verschiedene
Windows-Treiber zum Test. Der bcmwl5 (32/64bit) bringt mir
zumindest schonmal das Device wlan0 per ndiswrapper. Allerdings
bekomme ich trotz richtiger Zugangseinstellungen keine Verbindung
zum Router. iwconfig wlan0 zeigt mir auch keine essid, obwohl
diese korrekt gesetzt ist. Auch ifdown/up klappt ohne meckern.

Wo genau kann man denn eigentlich manuell die Rate und das Protokoll
einstellen? 130 MB/s kann mein Router nicht.
Der macht bei 54 Schluss. Hier mal die Ausgabe von iwconfig wlan0
(die sollte imho anders aussehen...)

wlan0
IEEE 802.11g ESSID:off/any
Mode:Managed Frequency:2.462 GHz Access Point: Not-Associated
Bit Rate:130 Mb/s Tx-Power:32 dBm
RTS thr:2347 B Fragment thr:2346 B
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

Hier auch noch kurz die Ausgabe von dmesg
dmesg | grep wlan
wlan0: ethernet device xx:xx:xx:xx:xx:xx using NDIS driver: bcmwl5,
version: 0x4640f05, NDIS version: 0x501, vendor: 'NDIS Network
Adapter', 14E4:4328.5.conf [1]

wlan0: encryption modes supported: WEP; TKIP with WPA, WPA2,
WPA2PSK; AES/CCMP with WPA, WPA2, WPA2PSK


Der originale Vista-Treiber bcmwl6 (auch 32/64bit) liefert beim
Start von ndiswrapper unzaehlige Fehlermeldungen. Der Treiber ist
vermutlich einfach zu neu fuer den ndiswrapper.

Nun habe ich mir erst einmal eine 50m Wurfleine gekrimpt :-(

[1]
Uuups, ich bekomme gerade einen Wink mit dem Zauspfahl:
"14E4:4328.5.conf" Hier muss ich vermutlich mal reinschauen...

MfG Th. Moritz

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >