Mailinglist Archive: opensuse-de (1051 mails)

< Previous Next >
Re: Mailheader mit Umlauten : äöüß?
  • From: Christian Brabandt <cblists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 27 Aug 2008 21:06:57 +0200
  • Message-id: <20080827190657.GD23395@xxxxxxxxxx>
Hi David!

On Wed, 27 Aug 2008, David Haller wrote:

Hallo Heinz,

Am Mit, 27 Aug 2008, Heinz W. Pahlke schrieb:

Hm. Wie war nochmal der default? Vermutlich "latin1" ;) Vorschlag:

set send_charset="us-ascii:iso-8859-15:iso-8859-1:utf-8"


Ähm, Dir ist schon klar, dass iso-8859-1 nie getriggered wird?
Sprich, Du wirst unnötigerweise immer latin9 verwenden, auch wenn
latin1 ausreichen würde.

Wenn dann sollte es genau andersrum sein, also:
set send_charset="us-ascii:iso-8859-1:iso-8859-15:utf-8"

Die werden dann in der Reihenfolge verwendet, bis einer "ausreicht".

Eben.

Evtl. solltest du noch "charset-hook"s ergänzen, ich verwende hier
diese:

charset-hook "latin1" "iso-8859-1"
charset-hook "latin9" "iso-8859-15"

IIRC werden diese automatisch von iconv gehandelt. Sollten nicht
notwendig sein.

charset-hook "ISO-8859-1" "iso-8859-1"
charset-hook "ISO-8859-15" "iso-8859-15"

Auch diese sind unnötig. charsets sind nicht case sensitiv.

charset-hook "ISO-885915" "iso-8859-15"
charset-hook "ISO-88591" "iso-8859-1"
charset-hook "X-UNKNOWN" "us-ascii"
charset-hook "x-unknown" "us-ascii"

Was erstellt denn solch kaputte charset Deklarationen?


"assume_charset" habe ich nicht. Ist eh nur ein Workaround für kaputte
Mailer, die den Content-Type nicht oder falsch setzen. Jedenfalls:
wenn dann sollte man "CP1252" (halt den Windows Zeichensatz) angeben
(und nicht "latin1"), denn das ist er in 99.9% der Fälle (würde ich
raten ;).

Kommt auf dein E-Mail Publikum an, würde ich sagen ;)


Mit freundlichen Grüßen
Christian
--
hundred-and-one symptoms of being an internet addict:
248. You sign your letters with your e-mail address instead of your name.

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups