Mailinglist Archive: opensuse-de (1051 mails)

< Previous Next >
Re: Mailheader mit Umlaute n: äöüß? (was: Re: Mailheader okay?)
  • From: David Haller <lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 27 Aug 2008 20:45:09 +0200
  • Message-id: <20080827184509.GB5246@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Heinz,

Am Mit, 27 Aug 2008, Heinz W. Pahlke schrieb:
Am Wed, 27 Aug 2008, David Haller schrieb
Am Die, 26 Aug 2008, Heinz W. Pahlke schrieb:
es waere nett, wenn sich mal jemand die Header meiner Mails
anschauen koennte, ob sie jetzt in Ordnung sind.
[..]
Zeig mal die Ausgabe von:

egrep 'locale|charset' ~/.muttrc

Nichts gesetzt:

Hm. Wie war nochmal der default? Vermutlich "latin1" ;) Vorschlag:

set send_charset="us-ascii:iso-8859-15:iso-8859-1:utf-8"

Die werden dann in der Reihenfolge verwendet, bis einer "ausreicht".

Evtl. solltest du noch "charset-hook"s ergänzen, ich verwende hier
diese:

charset-hook "latin1" "iso-8859-1"
charset-hook "ISO-8859-1" "iso-8859-1"
charset-hook "ISO-88591" "iso-8859-1"
charset-hook "latin9" "iso-8859-15"
charset-hook "ISO-8859-15" "iso-8859-15"
charset-hook "ISO-885915" "iso-8859-15"
charset-hook "X-UNKNOWN" "us-ascii"
charset-hook "x-unknown" "us-ascii"

"assume_charset" habe ich nicht. Ist eh nur ein Workaround für kaputte
Mailer, die den Content-Type nicht oder falsch setzen. Jedenfalls:
wenn dann sollte man "CP1252" (halt den Windows Zeichensatz) angeben
(und nicht "latin1"), denn das ist er in 99.9% der Fälle (würde ich
raten ;).

In /usr/local/etc/Muttrc ist uebrigens auch kein charset gesetzt.

/etc/Muttrc? Wird evtl. auch verwendet, wenn existent (kommt drauf an
wie mutt kompiliert wurde).

wenn du in der muttrc noch relevante Konfigs per 'source'
einbindest, dann greppe auch in diesen Dateien (einfach mit angeben).

Nur eine (leere) alias- und eine color-Datei.

Ah, ok ;) Ich hab einiges eben der Übersichtlichkeit halber
ausgelagert und setze diverse Dinge in Abhängigkeit vom Ordner um
(u.a. die locale für de/en Mailinglisten).

Achso, schreib auch, welche locale du außerhalb von mutt, d.h. im
xterm verwendest (Ausgabe von 'locale').

LANG=de_DE.UTF-8

Ok, also UTF-8 mit dabei ;)

-dnh

--
#define QUESTION ((bb) || !(bb)); // Shakespeare

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >