Mailinglist Archive: opensuse-de (1212 mails)

< Previous Next >
Re: Update auf 11.0 nic ht möglich (IDE/SAT A Problem)
  • From: Philipp Thomas <philipp.thomas2@xxxxxxx>
  • Date: Wed, 25 Jun 2008 11:17:30 +0200
  • Message-id: <kp2464dje03vtqfvjbsgeignujo1c91vg1@xxxxxxx>
On Tue, 24 Jun 2008 11:05:26 +0200, Michael Schueller wrote:

Es erscheint die Meldung das das Dateisystem für die
Platte /dev/hda9 nicht erkannt wurde. Wie jetzt...
Auf einmal wird die Platte wieder als die Primäre IDE Platte
bezeichnet, und nicht als die secundäre SATA...
Und warum wird das Dateisystem nicht erkannt, das System läuft...

YaST2 liesst /etc/fstab von der angegebenen Partition und die führt
natürlich die Platten als IDE-Geräte, also hdX. Ich wette, dass wenn Du
diese fstab editierst und hdX in sdX änderst der Update hier nicht
stoppt.

Der Kernel der 10.3 verwendet standardmässig libata für SATA- *und*
PATA-Platten und durch libata werden sie zu SCSI-Platten, weshalb sie
als sdX erscheinen.

Philipp

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References