Mailinglist Archive: opensuse-de (1212 mails)

< Previous Next >
Re: Wlanverbindung ist sehr langsam
  • From: Jürgen Stahl <Stahl.Juergen@xxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 10 Jun 2008 23:27:16 +0200
  • Message-id: <200806102327.16568.Stahl.Juergen@xxxxxxxxxx>
Hallo Liste,

Am Dienstag, 10. Juni 2008 21:36:07 schrieb Jürgen Stahl:
Hallo Liste,

nach der Neuinstallation eines neuen Rechners unter Suse 10.3 tritt
folgender Fehler auf:

Wlanverbindung ist sehr langsam; ifconfig wlan0 zeigt folgendes:

wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:1B:11:C5:2B:CB
inet Adresse:192.168.178.23 Bcast:192.168.178.255
Maske:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:8817 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:6346 errors:17 dropped:17 overruns:0 carrier:0
collisions:2955 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:4536814 (4.3 Mb) TX bytes:385751 (376.7 Kb)
Interrupt:17

Wenn ich das richtig überschaue zeigt collisions <Wert> die Fehler an.

Wie kann ich die Collisionen, die ifconfig zeigt genau sehen, wo der Fehler
liegt?

Mir ist noch folgendes aufgefallen:
- der Collisionswert steigt stetig an
- der upload funktioniert mit der vollen Leistung
- der Download ist ab und zu auch normal schnell (nur kurz), wird dann jedoch
er "gedrosselt", sodass sich Internetseiten nicht vollständig oder gar nicht
aufbauen; bei Downloads bleibt der Download hängen oder ist zumindes sehr
langsam.

iwconfig:
wlan0 RT61 Wireless ESSID:"JStahl-Netz" Nickname:"linux"
Mode:Managed Frequency:2.437 GHz Access Point: 00:04:0E:D3:68:45
Bit Rate=36 Mb/s
RTS thr:off Fragment thr:off
Encryption key:.....
Link Quality=17/100 Signal level:-70 dBm Noise level:-103 dBm
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

scheint ok zu sein?.


Wo kann man noch nach Fehlern suchen.
Kann der WlanKartentreiber nicht richtig funktionieren.
Karte ist eine D-Link DWL-G510.

Danke schon mal

--

Liebe Grüße

Jürgen

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References