Mailinglist Archive: opensuse-de (1017 mails)

< Previous Next >
Thunderbird stürzt ab
  • From: Jan Handwerker <techuser.handwerker@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 19 May 2008 13:55:25 +0200
  • Message-id: <48316AAD.4040801@xxxxxxxxxx>
Hallo alle,

ich habe zurzeit große Schwierigkeiten mit Thunderbird (2.0.0.12).
Thunderbird stürzt bei bestimmten Mails in meinen Foldern ab. In der
Statuszeile steht dann noch "Lade Nachricht" und dann bleibt
Thunderbird stehen. Mit top ermittle ich 0% Aktivität.

Zum Vorgeschehen:
Ich habe auf einem Rechner frisch SuSE 10.3 installiert (+ online
uptdate). Dorthin habe ich das .thunderbird-Verzeichnis von einer
älteren Installation eines anderen Rechners (SuSE 10.1) kopiert.
Seither existiert das Problem.

Zur Einschränkung habe ich bereits versucht:
- Thunderbird ohne jede Extension gestartet (den Namen der Option
habe ich gerade wieder vergessen). Kein Erfolg
- Ein neues Profil erstellt und das Unterverzeichnis "Local Folders"
dorthin kopiert.
- Die Hälfte der Mails in einem Folder in einen neuen Folder kopiert
(in der Hoffnung dass dabei ein Fehler in der mbox-Datei gefunden
und behoben werde).
- Sogar: Den Inhalt eines kleinen Folders ("Sonst" von "Local
Folders" mit Thunderbird auf den imap-Server zurückverschoben. Dort
per Web-Interface die Mails in einen neuen Folder "Neu" verschoben
(Mails lassen sich alle lesen). Auf neu erschaffenem Account
thunderbird gestartet und dabei neues Profil erstellt. Beim Versuch,
die betreffende Mails auf dem Imap-Server unter "Neu" zu lesen
stürzt Thunderbird wie oben beschrieben ab.
- Die Folder habe ich auch schon mal ins entsprechende Verzeichnis
von kmail kopiert, mit kmail die Mails gelesen, in neue Folder
geschoeben und zurück zum Thunderbird. Ergebnis: Absturz wie vorher.
- Ich bin probeweise aus zu Thunderbird 2.0.0.8 (wenn ich die letzte
Ziffer richtig in Erinnerung habe) zurückmigriert. Keine Besserung.

Ist das ein bekanntes Feature von thunderbird 2.0.0 ?
Hat das außer mir noch jemand?
Gibt es ein Tool, um die Integrität von mboxen zu überprüfen?

Ich bin reichlich verzweifelt, weil die Mails in diesen Ordnern
wichtig für mich sind.

Herzliche Grüße
Jan

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >